Salzkorn
Mister Corona a. D. kann nicht loslassen

Auch nach seiner Beamtenkarriere gibt Daniel Koch gerne Coronalagebeurteilungen ab. Hoffen wir, dass er recht behält.

Linda Müntener
Merken
Drucken
Teilen

Es gibt jene, die sehnen den Tag ihrer Pensionierung herbei, um endlich ihren Hobbys zu frönen, und es gibt jene, die können vom Job einfach nicht so richtig loslassen. Daniel Koch gehört wohl zu Letzteren. Der ehemalige Seuchenbeauftragte des Bundes gibt auch nach dem Ende seiner Beamtenkarriere gerne Coronalagebeurteilungen ab.

So prognostizierte er unlängst in einem Interview mit dieser Zeitung, dass Europa das Virus im Sommer wieder unter Kontrolle haben werde. Auch was Grossveranstaltungen wie Fussballspiele anbelangt, zeigt sich Koch «sehr optimistisch», dass diese mit möglichst vielen Fans bald wieder stattfinden können. Mister Corona a. D. arbeitet seit kurzem übrigens als Berater für die Uefa. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Mit diesen Voraussagen ist Koch unter namhaften Experten derzeit in der Minderheit. Gerade deshalb hoffen wir natürlich, dass er letztlich recht behalten wird und wir demnächst in die Stadien strömen dürfen. Und Daniel Koch endlich seinen wohlverdienten Ruhestand geniessen kann.