SALZKORN
Los geht die Impflotterie

In den USA winken Geimpften diverse Zückerli. Wieso man hierzulande beim Traubenzückerli bleibt.

Noemi Heule
Drucken
Teilen

Hätte sich Homer Simpson impfen lassen? Bestimmt. Schliesslich offeriert die US-Kette Krispy Kreme Geimpften einen Gratis-Donut. Pro Tag bis Ende Jahr! Überhaupt überbietet man sich im Land der unbeschränkten Möglichkeiten, wenn es darum geht, den Piks mit einem Zückerli schmackhaft zu machen.

Der Joint nach der Impfung? In New York geschenkt. Alternativ darf es auch eine Portion Pommes sein. Supermärkte versprechen Rabatte, Universitäten locken mit Stipendien, und die Taxikonkurrenz Uber bietet Freifahrten feil, während die Fluggesellschaft United Gratisflüge verlost. Offizielle Stellen übertrumpfen diese Goodies mit barem Geld. Der Bundesstaat West Virginia belohnt den Einstich mit 100 Dollar; in Ohio wird der Impftermin zur Tombola. Der Hauptpreis: 1,5 Millionen Dollar.

Dagegen bleibt es hierzulande beim schnöden Traubenzückerli. Sich nicht zu impfen ist Lotterie genug. Wer will schon einen Freiflug von United, wenn er auch einen mit Delta haben kann?

Aktuelle Nachrichten