Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kolumne

Bruno Arnold tippt auf Deutschland

«Am Ende gewinnen immer ... »
Bruno Arnold
Bruno Arnold, Redaktionsleiter

Bruno Arnold, Redaktionsleiter

Mein Favorit: «Fussball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.» Gesagt hat dies der englische Fussballer Gary Lineker 1990 nach der Niederlage im WM-Halbfinal gegen die Deutschen. Schlechte Ergebnisse und kaum überzeugende Leistungen der Jogi-Löw-Truppe in den Vorbereitungsspielen hin oder her: Deutschland ist die Turniermannschaft. Der Weg zum Titel führt auch diesmal über Neuer, Hummels, Kroos, Müller und Co. Einigermassen auf Augenhöhe mit unseren nördlichen Nachbarn wird sich diesmal höchstens Frankreich bewegen können.

So weit kommt die Schweiz: sicher bis nach Nischni Nowgorod. Dort findet das letzte Gruppenspiel gegen Costa Rica statt. Und Rang 2 in der Gruppe würde sowieso nichts bringen, müsste man doch im Achtelfinal gegen Favorit Deutschland antreten.

Das Überraschungsteam: Danish Dynamite wird aufleben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.