Drogen

Die Polizei erwischt zwei Männer inflagranti beim Drogendeal

Ein Drogendealer und ein Konsument sind am Mittwochnachmittag im Stadtzürcher Kreis 11 verhaftet worden. Die Polizei stellte zudem mehr als 130 Gramm Heroin und Bargeld in der Höhe von rund 1500 Franken sicher.

Drucken
Teilen
Verhaftung eines Drogendealers in Zürich (Symbolbild)

Verhaftung eines Drogendealers in Zürich (Symbolbild)

Keystone

Die Polizei hatte um 16.30 Uhr auf dem Friedhof Schwandenholz einen Mann kontrolliert und festgenommen. Der 32-jährige Serbe, der sich als Tourist in der Schweiz aufhält, trug rund 1500 Franken Bargeld auf sich. Der Drogenspürhund Twilight Star's Sugar Hill spürte hinter einer vom Dealer benutzten Parkbank rund 110 Gramm Heroin in einem Erdbunker auf.

Kurze Zeit später nahmen die Fahnder am Seebacherplatz einen mutmasslichen Abnehmer, einen 31-jährigen Schweizer, fest. Er trug 25 Gramm Heroin und eine geringe Menge Kokain bei sich und gab zu, in den vergangenen Monaten beim Festgenommenen regelmässig Betäubungsmittel bezogen zu haben. Im Anschluss an die Befragung wurde er auf freien Fuss gesetzt.