Uitikon
Für den guten Zweck: Am Frühlingsmarkt werden Velos für Afrika gesammelt

Diesen Samstag findet von 10 bis 16 Uhr auf dem Dorfplatz in Uitikon beim Üdikerhuus der grosse Frühlingsmarkt statt. Wie bei früheren Ausgaben werden auch dieses Jahr wieder Velos für Afrika gesucht, egal welche Marke, Typ, Grösse, ob fahrtüchtig oder nicht.

LiZ
Drucken
Dank der Sammelaktion auf dem Frühlingsmarkt in Uitikon können ausgediente Velos in Afrika weiterleben.

Dank der Sammelaktion auf dem Frühlingsmarkt in Uitikon können ausgediente Velos in Afrika weiterleben.

Christian Murer

Alle Velos werden für den Export instand gestellt. Ist ein Velo nicht mehr zu reparieren, wird es in Ersatzteile zerlegt, wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben.

Die Velos werden von Velafrica nach Afrika verschifft. Die Organisation sammelt seit 1993 ausgediente Velos in der Schweiz. In Afrika fördert Velafrica den Aufbau von Werkstätten und bildet Velomechanikerinnen und -mechaniker aus.

Neben der Sammelaktion warten verschiedene Marktstände sowie das grosse Pasta-Buffet der Pfannä-Mannä Üdike auf die Besucherinnen und Besucher. Für die Kinder gibt es zudem das Kasperlitheater «Der Chuechedieb» um 11 Uhr im Üdikerhuus.