Dietikon
Schule misst CO2-Stand in Klassenzimmer: Passt sie jetzt wegen Corona die Lüftungsstrategie an?

Die Dietiker SP/AL-Fraktion fordert Schulen auf, CO2-Messgeräte zu kaufen und in den Klassenzimmern zu installieren. Der Gemeinderat erkundigt sich nach der Auswertung der Messungen.

LiZ
Merken
Drucken
Teilen
Dietiker Schulen setzen CO2-Messgeräte ein.

Dietiker Schulen setzen CO2-Messgeräte ein.

Archivbild: Severin Bigler

In einer Fraktionserklärung hatte die Dietiker SP/AL-Fraktion im Dezember 2020 angeregt, dass die Schule CO2-Messgeräte kaufen soll. Diesem Wunsch ist sie offenbar nachgekommen, wie Gemeinderat Silvan Fischbacher (SP) in einer Kleinen Anfrage zufrieden festhält («dieses schnelle Handeln ist zu begrüssen»). In seinem Vorstoss erkundigt er sich nun danach, was die Auswertung der in je einem Klassenzimmer der verschiedenen Schulanlagen installierten Messgeräte ergeben habe. Im Weiteren will Fischbacher wissen, ob als Folge dieser Messwerte die bisherige Lüftungsstrategie zur Eindämmung des Coronavirus angepasst werden musste und ob es bei einem einzigen Messgerät pro Schulanlage bleiben werde.