Kanton Zürich: 12 Corona-Tote innert 24 Stunden – so viele wie noch nie

Drucken
Teilen
Im Kanton Zürich sind seit Donnerstag so viele Menschen mit Covid-19 innert 24 Stunden gestorben, wie noch nie. (Symbolbild)

Im Kanton Zürich sind seit Donnerstag so viele Menschen mit Covid-19 innert 24 Stunden gestorben, wie noch nie. (Symbolbild)

KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Im Kanton Zürich sind seit Donnerstag 12 Personen mit einer Corona-Infektion verstorben – so viele wie noch nie innert 24 Stunden. Hingegen sind die Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder etwas zurückgegangen. Mit 958 nachgewiesen Ansteckungen seit Donnerstag verharren die Zahlen aber auf sehr hohem Niveau.

Die Zahl der Personen in Spitalbehandlung stieg weiter im durchschnittlichen Ausmass der letzten Tage. Wie die Zürcher Gesundheitsdirektion mitteilte, befanden sich am Freitagnachmittag 239 Menschen in Spitalpflege. Das sind 18 Personen mehr als am Vortag. Die Anzahl beatmeter Patienten stieg um eine Personen auf 22.

Seit dem 1. Juli 2020 wurden im Kanton 21'489 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Insgesamt 181 Menschen sind gestorben.