trägerverein JAZZ IN BAAR
Jazzfreunde brauchen weiterhin Geduld

Joëlle Guldin
Drucken
Teilen
Bild: Joëlle Guldin

Bild: Joëlle Guldin

(chm)

Der Vorstand des Trägervereins Jazz in Baar hat an seiner Sitzung einstimmig und schweren Herzens beschlossen, auch im 2021 auf das beliebte «Jazz in Baar im Sommer» zu verzichten. Das geplante Konzert ist auf den Sommer 2022 verschoben.

Eine Planung und Durchführung ist trotz angekündigter Öffnungsschritte nicht mit einem vertretbaren finanziellen Aufwand möglich. Unter welchen behördlichen Vorgaben eine Veranstaltung in unserer Grössenordnung möglich sein wird, steht heute noch in den Sternen. Für alle Beteiligten ist klar, dass wir einen Sommeranlass organisieren möchten, wie wir ihn kennen – ohne Eintrittskontrollen, ohne Eintrittspreise, mit einer Festwirtschaft und einer fulminanten Jazzband, die Jung und Alt begeistert.

Wie heisst es so schön – aufgehoben ist nicht aufgeschoben – die gebuchte Band hat bereits zugesagt, im 2022 aufzutreten. So bleibt zu hoffen, dass sich die Lage allmählich entschärft und wir eventuell im Herbst mit den kleineren Konzerten «Jazz live i de Braui» und «Jazz & Dine» wieder durchstarten können. Für Informationen einfach den Newsletter auf jazzinbaar.ch abonnieren und keine Neuigkeit verpassen.

Aktuelle Nachrichten