Leserbeitrag
Wanderung T3 - Karrengebiet Mären

Marcel Siegrist
Drucken

Das grossartige, zerfurchte Karrengebiet liegt zwischen der Glattalp und dem Klausenpass auf dem Urnerboden. Von Saliboden aus, zuhinterst im Bisistal bis zum Mären-Gipfelkreuz auf 2304 Meter ist ein Aufstieg von 1150 Meter zu bewältigen. Der Weg führt über unzählige Löcher, Spalten und Felsrillen. Kurze Kraxeleien gehören ebenfalls dazu. In Schattenhängen können noch Schneefelder liegen, die zum Rutschen einladen. Eine gute Kondition und Trittfestigkeit ist für T3, also anspruchsvolles Bergwandern, erfordert. Die Wanderzeit beträgt 6 Stunden. Zur Ausrüstung gehört eine komplette, wettergerechte Wanderausrüstung, Stöcke, Mittagsverpflegung und mindestens 2 Liter Getränke pro Person. Für konditionsstarke Jugendliche ab 12 Jahren ist die Tour machbar.

Treffpunkt. Sonntag 23. Juli 2017, 06.00 Bahnhof Sins. Gäste sind herzlich willkommen. Es werden Auto-Fahrgemeinschaften gebildet. Anmeldungen bis zum 20. Juli erbeten an: Tel. 056 664 05 64 oder howis@active.ch.

Aktuelle Nachrichten