Leserbeitrag
Walking-Gruppe Zetzwil in Brissago

Letztes Jahr haben wir an dieser Stelle angekündigt, Brissago wir kommen wieder….hier sind wir.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am Sonntagabend traf sich eine aufgestellte Gruppe von 19 Frauen und Männer zu Walkingferien im Hotel Brenscino in Brissago.

Erwartungsvoll lauschten wir den Ausführungen des bewährten Leiterteams, Elsbeth, Ruth und Kurt. Die vorgestellten Wanderungen entlang der Maggia, durchs Centovalli und ins Verzascatal hörten sich interessant an und machten uns neugierig auf die bevorstehende Woche.

Der Montag begann sehr verheissungsvoll mit einer Tour der Melezza entlang nach Intragna. Die Sonne schien heiss von einem strahlendblauen Himmel.

Am Dienstag wurden wir leider auf unserer Strecke der Maggia entlang von sintflutartigem Regen eingeholt. Aber, oh Wunder, zufällig war gerade eine Pizzeria am Wege mit einer Bushaltestelle vor dem Hause. So erreichten wir doch noch einigermassen trocken wieder unser Hotel.

Der Mittwoch begrüsste uns mit weiteren Regengüssen. Unser flexibles Leiterteam stellte kurzerhand das Programm um. So besuchten dann einige den Markt in Luino, andere benutzten den Tag zum Relaxen und die ganz Unentwegten wagten sich auf eine kurze „Stöckeltour" auf geteerten Strassen bis nach Ronco. Diese kleine Gruppe nutzte anschliessend noch den menschenleeren Pool zu einem ausgiebigen Bad umrahmt mit einem Cüpli. Am Nachmittag besuchten wir dann das Centro Dannemann und liessen uns in die Geheimnisse des Cigarrenrollens einweihen.

Am Donnerstag und am Freitag meinte es dann der Wettergott wieder gut mit uns und unseren Touren ins Verzasca- und nochmals ins Maggiatal mit der Überquerung einer Hängebrücke stand nichts mehr im Wege.

Am Samstag hiess es dann leider wieder Abschied nehmen vom Hotel Brenscino und einer tollen aufgestellten Gruppe.

Herzlichen Dank unserem bewährten Leiterteam, Elsbeth, Ruth und Kurt für die tollen Ferien.

Aktuelle Nachrichten