Leserbeitrag
Turnfahrt des MTV Untersiggenthal

Remo Cazzari
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Samstagmorgen trafen sich am Bahnhof Turgi 26 Männerturner des MTV Untersiggenthal zur alljährlichen Turnfahrt. Die Fahrt mit dem Zug führte über Olten und Bern ins freiburgische Seeland, der Heimat unseres Seniorenleiters. Eine erste Überraschung erwartete uns bereits im Zug zwischen Olten und Bern, als es hiess, die reservierten Plätze befänden sich im Speisewagen. Als erster Höhepunkt unserer Reise standen an unseren reservierten Plätzen auch noch der Kaffee mit einem Gipfeli bereit. In Bern nahmen wir den Zug nach Ins, wo wir nochmals umsteigen mussten, um zum Startpunkt unserer Wanderung in Sugiez zu gelangen. Sugiez liegt unmittelbar hinter der Sprachgrenze am Fusse des Mont-Vully, das Ziel unserer Turnfahrt. Nach einem Aufstieg durch Weinberge, die bereits reife Trauben trugen, kamen wir zur ersten Rast auf einem Aussichtspunkt. Bei herrlicher Rundsicht gegen Norden mit Neuenburgersee und Jurakette sowie gegen Süden mit Murtensee und Berner und Freiburger Alpen genossen wir den Apéro mit Wein vom Mont-Vully. Anschliessend führte uns der Weg weiter zum zweiten Aussichtspunkt, wo wir das Mittagessen aus dem Rucksack verzehrt haben. Beim Abstieg ins Dorf Praz kamen wir noch an Sandsteinhöhlen vorbei, die im Ersten Weltkrieg von der Armee erstellt worden waren. Von Praz wanderten wir dem Ufer des Murtensees entlang bis zurück nach Sugiez, wo wir in einer Gartenwirtschaft das wohlverdiente Bier genossen. Danach bestiegen wir das Schiff, das durch den Broye-Kanal in den Neuenburgersee und bis nach Neuenburg fuhr. Auf einer herrlichen Aussichtsterrasse nahmen wir einen Apéro ein, bevor wir den Zug nach Aarau und weiter nach Turgi bestiegen. Den schönen Tag liessen wir bei einem gemütlichen Abendessen in einer Pizzeria ausklingen. Ein grosser Dank geht an unseren Reiseleiter Ueli Pfister und seinen Gehilfen Sepp Strebel für die schöne Turnfahrt. Remo Cazzari

Aktuelle Nachrichten