Leserbeitrag

Trachtengruppe Leutwil zu Besuch am Pro Senectute Mittagstisch in Leutwil

Therese Hintermann-Gygax
Drucken
Teilen

Traditionsgemäss bekamen die Senior/Innen von Leutwil und Dürrenäsch an ihrem Mittagstisch im Monat Mai Besuch von der Trachtengruppe Leutwil mit Unterstützung von der Trachtengruppe Oberkulm. In diesem Jahr wurden die Teilnehmer im von Famlie Uslu mit viel Herzblut geführten Rest. Linde in Leutwil überrascht.

Als Auftakt unterhielt das Frauen-Chörli welches im Altersheim Sarmensdorf mit den Bewohnern singt, mit bekannten Lieder. Rosmarie Bolliger, die beliebte, langjährige Leiterin des Mittagstisches, begrüsste anschliessend die Trachtenleute.

Mit den Volkstänzen “Linggsfüessler“, “Früehligswalzer“ und mit der der Polka „Sur Pra San Peder“ aus dem Bündnerland wurde das Publikum auf den Frühling eingestimmt.

Danach unterhielt die Mittagstischleiterin die geselligen Runde mit amüsanten „Tipps für Frauen von untreuen Männern“ aus der Feder von Friedrich Walti.

Im Anschluss an eine weitere Gesangs-Einlage läuteten die Tänzer/Innen mit dem zur Lokalität passenden aargauischen Volkstanz „I de Linde z’Leutwil“ eine weitere Tanzrunde ein. Die Mazurka „Mir wei luege“ und als Abschluss „s’Wunder“ rundeten die gelungene Vorführung ab.

Als Mitbringsel erhielten die Senioren von der Trachtengruppe selbstgebackene Butterzöpfli samt Schoggistängeli, eine zu jeder Tageszeit passende Zwischenverpflegung.

Der Frühlings-Besuch am Pro Senectute Mittagstisch ist für die Trachtenleute jeweils eine gute Gelegenheit die den Winter über gelernten Schweizer Volkstänze vor Publikum zu zeigen.

Schnupper-Tänzerinnen und Tänzer sind jederzeit in der Trachtengruppe Leutwil willkommen. Getanzt wird wöchentlich jeweils am Mittwoch-Abend von 20.15 h – 21.45 Uhr im Disponibel-Raum im UG der Mehrzweckhalle Leutwil. Wir freuen uns !