Leserbeitrag

Spannende Finalläufe am Swiss Athletic Sprint Kantonalfinal mit Hürdentalent Jason Joseph

Drucken
Teilen

Der TuS Hägendorf führte den Swiss Athletic Sprint Kantonalfinal durch. Die schnellsten Sprinter pro Jahrgang haben sich für den Schweizer Final in Lausanne qualifiziert und erhielten ihre Medaillen vom Hürdenläufer Jason Joseph.

150 junge Athleten massen sich in Hägendorf im Sprint. Der Wettkampf bestand aus Vorläufen, einem Halbfinal für die schnellsten acht Läuferinnen und Läufer und einem Final für die schnellsten vier. Die Finalläufe haben alle Zuschauer an die Bahnen gelockt, wo sie die Finalisten lautstark unterstützten. Die Schnellsten der Jahrgänge 2003 bis 2008 dürfen am 23. September am Schweizer Final in Lausanne antreten.

Ein Höhepunkt war die Anwesenheit von Jason Joseph, dem Schweizer Rekordhalter im 110-Meter-Hürdenlauf. Der erst 19-jährige aus Therwil, der die zweitschnellste Zeit der Welt bei den Junioren innehält, begeisterte mit einer Autogrammstunde und vielen Selfies.

Sieger nach Jahrgang: Nava Livio, STV Bettlach; Jeger Manuel, Meltingen; Berger Dario, TV Olten; Brunner Nicola, STV Welschenrohr; Glatzfelder Kai, STV Welschenrohr; Borer Justin, LZ Thierstein; Erdin Andrin, STV Welschenrohr; Schmid Andrin, TSV Mümliswil-Ramiswil; Bolliger Luca, TV Welschenrohr

Castrini Sveva, STV Bettlach; Wullschleger Melissa, Biberist aktiv; Studer Noelle, TSV Kestenholz; Müller Nora, STV Welschenrohr; Scheidegger Marilena, Biberist aktiv; Dietschi Carla, STV Selzach; Linz Melina, LZ Thierstein; Gasche Hanna, Biberist aktiv; Celik Jilda, TuS Hägendorf