UGC

Ostern 2020 wird zur grossen Bewährung für uns alle

Drucken
Teilen

COVID-19 legt vieles still. Der ohnehin schon schwierige Kunstmarkt fordert noch mehr Idealismus. Doch jetzt heisst es durchhalten und die Neuanordnung des Bundesrats zu befolgen.

Um die Osterzeit in der Coronakrise zu versüssen, geht KUNSCHTPLATZ auf einen digitalen Osterspaziergang und gewährt einen besonderen Einblick in das Home-Office von drei Kunstschaffenden sowie in die Galerie Brigitta Leupin.

Die Basler Galeristin ist mit Kunst aufgewachsen und lebt begeistert ihren Individualismus. Zum 125 Geburtstag von ALEXANDER ZSCHOKKE 1894 –1981 präsentiert sie mit zwei
weiteren Basler Galerien eine beeindruckende Werkschau. Leider ist die Ausstellung durch das Covid-19 geschlossen. Damit ist es den Besuchern nicht möglich die berührende Werkschau zu erleben. Deshalb bringt die Galeristin mit KUNSCHTPLATZ diese einmalige Werkschau direkt in das Wohnzimmer.

Mehr dazu auf www.kunschtplatz.ch