leserbeitrag
Natureinsatz für das Auerhuhn

Lisa-Maria Graf
Drucken
Teilen
Bild: Lisa-Maria Graf

Bild: Lisa-Maria Graf

(chm)

Förderung des Auerhuhns auf der Schwägalp – gemeinsam offene und lichte Waldstrukturen schaffen und dadurch den Lebensraum des Auerhuhns kennenlernen. Dies ermöglicht der WWF-Natureinsatz vom Freitag, 18. Juni 2021, von 09.15 bis 16.30 Uhr auf der Schwägalp.

Die Schwägalp ist ein wichtiger Lebensraum für das seltene Auerhuhn. Doch das Auerhuhn stellt hohe Ansprüche an seine Umgebung. Lichte, vielfältige Wälder braucht es, damit sich das Auerhuhn wohlfühlt. An diesem Natureinsatz wird im Wald gearbeitet, Äste hinaus aus den Waldflächen getragen, Asthaufen gebaut und damit dem Auerhuhn geholfen.

Auskunft und Anmeldung bis Donnerstag, 17. Juni 2021, 10.00 Uhr: regiobuero@wwfost.ch, 071 221 72 30; Website: www.wwfost.ch/events

Aktuelle Nachrichten