leserbeitrag
Na-Tour: Start in die neue Saison mit anschliessender Stärkung

Fernando Lopez
Drucken
Teilen
Bild: Fernando Lopez

Bild: Fernando Lopez

(chm)

Vor einem Jahr wurde «Na-Tour», die App-basierte Stadtführung zu Naturthemen in Arbon, lanciert. Bereits haben etliche Personen und einige Schulklassen den Rundgang begangen und die Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennen gelernt. Seit wenigen Wochen machen zwei Tafeln, eine vis-à-vis dem Bahnhof und eine andere bei der Velopumpstation am Hafen auf das unterhaltsame Angebot für EinwohnerInnen, BesucherInnen und TouristInnen aufmerksam.

Nachdem es in den Wintermonaten in der Natur eher ruhig zuging, wird es nun mit dem Frühlingseinzug jeden Tag spannender. Eine gute Gelegenheit, Arbons Natur mit der App zu erleben, ergibt sich diesen Sonntag, 9. Mai, von 14 bis 17 Uhr. Teilnehmende, welche die Tour an diesem Nachmittag ablaufen, werden im Anschluss zu einem Getränk und Kuchen eingeladen. Start und Ziel befinden sich auf der Seepromenade hinter dem Parkplatz Metropol. Nach kostenloser Anmeldung beim Stand erhalten die Teilnehmenden einen Bon, den sie nach Beendigung des Rundgangs einlösen können. Die Tour wird individuell in kleinen Gruppen, z. B. mit Familie oder Freunden oder auch alleine absolviert. An verschiedenen Stellen stehen Helfer für Fragen oder bei Problemen bereit. Die Hygiene-Massnahmen des BAG werden eingehalten.

Als Vorbereitung wird empfohlen, die App und die Tour vorgängig auf dem Smartphone zu installieren. Infos dazu finden sich unter www.na-tour.ch. Wer hierzu Fragen hat oder Unterstützung benötigt, kann sich über info@na-tour.ch an die Organisatoren wenden.

Der Natur- und Vogelschutzverein «Meise», die Stadt Arbon sowie Arbon Tourismus freuen sich auf zahlreiche Teilnehmende in diesem Jahr.

Aktuelle Nachrichten