leserbeitrag
Erde – einfach Dreck, oder was? Ein Abend für Leute mit und ohne Traktor

Sabine Zerban
Drucken
Teilen
Bild: Sabine Zerban

Bild: Sabine Zerban

(chm)

Wer meint, Erde sei einfach Dreck und nichts, was einen in pure Begeisterung versetzen könnte, kennt Peter Schweizer nicht. Dabei bleibt er doch mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Als Biobauer, Umweltingenieur und Berater in bäuerlichen Betrieben weiss er, wovon er spricht.

Erde ist die Grundlage für unsere Nahrung, ein lebendiges Sammelsurium von winzigsten Partikeln und Lebewesen, ohne die der natürliche Kreislauf nicht funktioniert. Veränderte Bodenverhältnisse haben schon im Lauf der frühen Geschichte Menschen zum Wandern gezwungen, sogar Kriege ausgelöst.

Erde ist ein kostbares, rares Gut. Erfahren Sie mehr von Peter Schweizer: Erde, einfach Dreck? Oder was? am Donnerstag, 2. September, 19.30 Uhr, im Zeit-Raum, weisses Schulhaus Dorf Wittenbach. Mehr Infos unter www.zeit-raum-wittenbach.ch oder Sibylle und Thomas Zünd 071 298 33 43

Aktuelle Nachrichten