leserbeitrag
Trachtengruppe Kriegstetten feiert den 80. Geburtstag

Rosa Widmer
Drucken
Bild: Rosa Widmer
7 Bilder
Bild: Rosa Widmer
Bild: Rosa Widmer
Bild: Rosa Widmer
Bild: Rosa Widmer
Bild: Rosa Widmer
Bild: Rosa Widmer

Bild: Rosa Widmer

(chm)

Am 3. September fand die 80. GV der Trachtengruppe Kriegstetten statt. Die Präsidentin Regula Richard begrüsste die Trachtenleute zum Jubiläumsanlass im Restaurant Post in Riedholz. Zügig wurden die Traktanden behandelt. Einstimmig genehmigten die Mitglieder das Protokoll, den Jahresbericht und die Jahresrechnung. Die Pandemie hatte grosse Auswirkungen aufs Vereinsleben: Nur wenige Tanzproben und die Adventsfeier konnten 2021 stattfinden. Das Traktandum Demissionen und Wahlen zeigte glücklicherweise, dass das Vereinsleben Zukunft hat. Nach mehreren Jahren Mitarbeit im Vorstand demissionierte Hanni Trittibach, Kriegstetten. Die Vorsitzende verdankte Hannis Mitwirken und überreichte ihm ein Geschenk. Nun durften gleich drei junge Frauen in den Vorstand gewählt werden: Céline Bätscher, Oekingen, Aline Richard, Wangen, und Linda Schnyder, Halten. Mit Regula Richard (Präsidentin), Beatrix Flury (Kassierin), Linda Mathys (Aktuarin) und Maja Freiburghaus (Beisitzerin) zählt der Vorstand wieder sieben Mitglieder. Fränzi Gasche und Martine Ziegler wurden als Rechnungsrevisorinnen bestätigt, Regula und Aline Richard leiten weiterhin das Tanzen. Nach einem Austritt zählt die Trachtengruppe neu 37 Mitglieder.

Beim Traktandum Verschiedenes ging es vor allem ums Danken: 33-mal führten die Trachtenleute in Halten ein Trachtenzmorge durch, letztmals 2019. Das gesteckte Ziel «35 Trachtenzmorgen» wurde durch Corona verunmöglicht. Ab 2008 bis 2019 übernahm Marianne Steiner die Hauptorganisation dieses Anlasses. Mit grossem Applaus und einem Geschenk bedankten sich die Trachtenleute bei Marianne für ihren enormen Einsatz.

Ein spezieller Dank ging an die Spenglerei Richard in Luterbach für die grosszügige Spende zum Jubiläum. Urs Freiburghaus, der Besitzer des Rebbergs Le Patron, offerierte der Trachtengruppe zum Apéro von seinem feinen Weisswein. Auch diese Geste wurde herzlich verdankt.

Mit einem riesigen Applaus und einem Präsent dankten die Trachtenleute Regula Richard für ihre wertvolle Vereinsleitung.

Nach dem feinen Mittagessen überraschte Ruedi Stuber die Versammlung mit einem kurzen Auftritt. Seine Lieder rundeten die Jubiläums-GV wunderbar ab.

Nun freuen sich alle darauf, dass wieder mehr Aktivitäten durchgeführt werden können. Interessierte dürfen gerne mal schnuppern kommen. Auskunft erteilt Regula Richard (032 682 44 76 / 076 789 76 18).

Text und Fotos: Rosa Widmer, Steinhof