die Mitte Würenlingen
Nominationsversammlung Gemeindewahlen «Die Mitte Würenlingen»

Schenker Schenker

Drucken
Teilen
Bild: Schenker Schenker

Bild: Schenker Schenker

(chm)

Die Mitte Würenlingen freut sich, dass sie den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern wiederum viele fähige und motivierte Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl für die Amtsperiode 2022 bis 2025 empfehlen kann.

Bei den Stimmenzählerinnen stellen sich Edith Meier-Bugmann und Claudia Scherrer-Wetzel wieder zur Verfügung und werden von der Versammlung einstimmig nominiert.

Für die Steuerkommission wird einstimmig Adrian Meier nominiert; bisher war Adrian Meier Ersatzmitglied der Steuerkommission

Bei der Finanz- und Protokollprüfungskommission stellen sich Hansulrich Brauchli und Adrian Senn wieder zur Wahl. Beide werden von der Versammlung einstimmig nominiert.

Beim Gemeinderat verzichtet Regula Schneider Frei auf eine nochmalige Kandidatur. Regula Schneider Frei gehört seit 2009 dem Gemeinderat an. Der grosse Einsatz von Regula Schneider Frei wird an einem späteren Anlass gewürdigt.

Bernhard Meier stellt sich erneut zur Verfügung. Er erklärt der Versammlung in kurzen, prägnanten Worten was ihn an diesem Amt fasziniert und dass er sich freut nochmals anzutreten. Bernhard Meier wird von der Versammlung einstimmig nominiert.

Für die Vakanz im Gemeinderat freut sich die Mitte Würenlingen ausserordentlich mit Lea Meier Roth eine kompetente und engagierte Kandidatin präsentieren zu können. Lea Meier Roth ist in Würenlingen aufgewachsen und nach einigen Jahren ausserhalb der Gemeinde wieder mit ihrer Familie hierher zurückgezogen. Als Lehrerin an der Schule Würenlingen hat sie das Dorf Lehrerin kennen gelernt, als Mutter auch aus Elternsicht. Seit 4 Jahren arbeitet sie im Verein Lernwerk in Vogelsang als Beraterin mit Menschen, die eine Lehrstelle oder Arbeitsstelle suchen. In der Freizeit ist sie kulturell sehr aktiv: als Musikerin in verschiedenen Formationen, als Fasnächtlerin und beim Besuch vieler Veranstaltungen. Lea Meier Roth wird von der Versammlung einstimmig nominiert.

Bild-Legende:

Die Nominierten. Edith Meier-Bugmann, Bernhard Meier, Claudia Scherrer-Wetzel, Adrian Senn, Lea Meier Roth, Hansulrich Brauchli und Adrian Meier (von links nach rechts)

Aktuelle Nachrichten