männerriege Dulliken
Männerriege Dulliken auf Wanderung im Weingebiet Klettgau

Eduard Hofer
Drucken
Teilen
Bild: Eduard Hofer

Bild: Eduard Hofer

(chm)

Männerriege Dulliken auf Wanderung im Weingebiet Klettgau

Bei schönstem Wetter trafen am Samstag, 14. August, am Bahnhof Dulliken 14 Männerturner zur Wanderung ins Schaffhauser Weinland ein. Gut gelaunt reiste die muntere Schar mit dem Zug über Zürich nach Schaffhausen und anschliessend mit dem Bus auf die Siblingerhöhe. Nach kurzem Halt begannen wir die Höhenwanderung auf der Krete oberhalb von Hallau und weiter bis Trasadingen. Die angesagte Weitsicht bis in die Alpen blieb uns aber wegen des dunstigen Himmels verwehrt. Trotz Temperaturen über 30 Grad marschierten die Turner zügig westwärts. Nach knapp zwei Stunden erreichten wir das Kirchlein St.Moritz oberhalb von Hallau, von wo aus wir einen prächtigen Ausblick auf Hallau und das Klettgau bewundern konnten. Ein kurzer aber happiger Aufstieg führte uns zum Rastplatz unter schattigen Bäumen. Alle genossen den wohlverdienten Mittagshalt. Ausgeruht setzen wir dann unsere Wanderung Richtung Trasadingen fort. Das heisse Wetter machte doch einigen Turnern etwas Mühe. So nahm eine kleine Gruppe die Abkürzung und stieg nach Hallau hinunter. Die übrigen Turner setzten den vorgesehenen Weg fort in Richtung Trasadingen. Hier bestiegen wir den Zug nach Schaffhausen, wobei die kleinere Gruppe in Wilchingen-Hallau zu den übrigen zustieg. Zum Schluss genossen wir einen gemütlichen Aufenthalt in Schaffhausen, wobei ein kühles Bier nicht fehlen durfte. Anschliessend konnten wir im Restaurant Falken noch ein feines Nachtessen zu uns nehmen. Zufrieden uns auch etwas müde machten wir uns auf den Heimweg. Für die tolle Organisation danken wir unserem Reiseleiter Roland Bitterli ganz herzlich.

Eduard Hofer

Im Anhang ein Gruppenfoto in den Weinbergen von Hallau

Aktuelle Nachrichten