leserbeitrag
Lions Club Wartenfels hilft mit, dass Lagerbesuch stattfinden kann

Georg Nussbaumer
Drucken
Bild: Georg Nussbaumer

Bild: Georg Nussbaumer

(chm)

Im kommenden Herbst wird die Klasse 3a der Primarschule Trimbach der Lehrerinnen Marianne Wyss und Franziska Zeller Bühler im Rahmen des vom SAC unterstützen Projektes «Alpenlernen» ein Lager in den Alpen abhalten.

Dabei soll den Kindern das Wissen und Bewusstsein über die Hochgebirgslandschaft und das Thema „Nachhaltige Entwicklung“ nähergebracht werden. Gleichzeitig sollen die Kinder erfahren, wie es sich im Berggebiet, fernab der Zivilisation lebt und wie man sich in unwegsamem Gelände bewegt. Dabei erbringen sie körperliche Leistungen, die sie sich vorher nicht zugetraut haben.

Diese Lager sind relativ kostspielig. Aus diesem Grund hat sich der Lyons Club Wartenfels dazu entschlossen, die Klasse bei ihrem Vorhaben finanziell zu unterstützen. Da sich aber der Kontakt zu der Klasse nicht nur auf die Übergabe des Geldes beschränken sollte wurde zusammen mit den Schülern der Walderlebnispfad der Bürgergemeinde Olten für die kommende Session instand gestellt. Gleichzeitig wurden im Bannwald einige Eichen gepflanzt. Die Kinder wie auch die anwesenden Mitglieder des Lions Club waren mit viel Begeisterung dabei!

Bild: Die Kinder der Klasse 3a Trimbach zusammen mit Mitgliedern des Lions Club Wartenfels nach getaner Arbeit!