kulturkreis Däniken
Kulturkreis Däniken: Literarischer Leckerbissen mit Christian Schmid

Evelyne Scheuss
Drucken
Teilen
Bild: Evelyne Scheuss

Bild: Evelyne Scheuss

(chm)

Kulturkreis Däniken: Literarischer Leckerbissen mit Christian Schmid

Zum Thema «Nur die allergrössten Kälber wählen ihren Metzger selber» lud der Kulturkreis Däniken Ende Oktober zu einer kulinarischen Lesung. Was wie ein Sachbuch für Fleischfachleute tönt, war in Wirklichkeit die Auflösung so mancher geflügelten Worte aus unserem täglichen Leben.

Der vor allem vom Radio bekannte Autor und Publizist Christian Schmid präsentierte sein neuestes Buch. Im Restaurant Rebstock in Däniken genossen die Gäste ein feines Nachtessen. Zwischen den einzelnen Gängen klärte der Mundartspezialist und Wortgrübler die Anwesenden auf über die Herkunft so mancher Aussprüche wie «Das geht auf keine Kuhhaut», «Da liegt der Hund begraben», «Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn», «Vom hohen Ross herab» usw. Gebannt und voller Spannung lauschten die Gäste den mit Witz, Ironie und blumigen Worten vorgetragenen Redensarten. Und manch einer Person entschlüpfte ein «Aha, daher stammt das …» den Lippen. Gerne signierte Christian Schmid nach der Lesung seine Bücher und übergab sie den Interessenten. Anschliessend wurde noch gemütlich zusammengesessen und eifrig über das Gehörte diskutiert. Nach einem amüsanten und lehrreichen Abend verabschiedeten sich die Organisatoren vom Kulturkreis Däniken von den zahlreichen zufriedenen Gästen.

Aktuelle Nachrichten