leserbeitrag
Jubiläumsspende für Kindergarten Sonnhalde

Andreas Stettler
Drucken
(chm)

Der Rotary Club Olten-West feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag. Mit einer Jubiläumsspende von Fr. 20'000 – für jedes Jahr eintausend – unterstützt der Service-Club den überfälligen Neubau des Kindergartens Sonnhalde in Gempen (SO). Schon 1974, und damit ihrer Zeit voraus, eröffnete die bekannte soziale Einrichtung im nördlichen Zipfel des Kantons Solothurn ihren Kindergarten, in dem Kinder aus dem Dorf und solche mit Beeinträchtigungen gemeinsam spielen und lernen. Die Bauarbeiten für den Ersatz der Baracken sollen im Frühling 2023 beginnen und die Räumlichkeiten im Sommer 2025 in Betrieb genommen werden.

Für die Mitglieder des RC Olten-West war von Anfang klar, dass sie mit ihrer Jubiläumsspende ein Projekt in der Nähe oder zumindest in der weiteren Region begünstigen würden. «Wir haben bei unserer Wahl u.a. darauf geachtet, dass wir eine langfristige Wirkung erzielen können. Uns hat die Pionierarbeit auf dem Gebiet der Integration und Inklusion in Gempen beeindruckt», begründet Club-Präsident Daniel Lemp die Jubiläumsspende.

Bildlegende: V.l. Daniel Lemp (Präsident RC Olten-West), Fabienne Welti (Sonnhalde, verantw. Spendenkampagne), Esther Gassler (Alt-RR SO und Mitglied Patronatskomitee), Henner Kurt (Sonnhalde, Geschäftsleitung), Christoph Eymann (Alt-NR/RR BS und Präsident Patronatskomitee) sowie Markus Stampfli (Präsident Elect 2022/23 RC Olten-West)