sVP Bezirk Lenzburg
Generalversammlung 2021 der SVP Bezirk Lenzburg

Jäggi Jäggi
Drucken
Bild: Jäggi Jäggi
7 Bilder
Bild: Jäggi Jäggi
Bild: Jäggi Jäggi
Bild: Jäggi Jäggi
Bild: Jäggi Jäggi
Bild: Jäggi Jäggi
Bild: Jäggi Jäggi

Bild: Jäggi Jäggi

(chm)

«Endlich kann wieder eine Generalversammlung physisch durchgeführt werden. Danke, dass Sie heute nach Lenzburg in die Krone gekommen sind.» Mit diesen Worten begrüsste der Präsident Rolf Jäggi (Egliswil) die Anwesenden. Nach einem Apéro mit Nachtessen fand die ordentliche Generalversammlung statt. Einleitend kam Jäggi auf die Kommunalwahlen zu sprechen, welche in diesem Jahr stattfinden. Er gratulierte den gewählten Parteimitgliedern und wünschte denjenigen viel Erfolg, welche die Wahlen noch vor sich haben. Auch das Thema, dass es immer mehr parteilose Kandidatinnen und Kandidaten gibt, hat Jäggi angesprochen. Mitglied einer Partei zu sein, müsse wieder «salonfähig» werden. Eine «politische» Haltung habe jede Person, davon sei er überzeugt. Nur muss diese nicht transparent dargelegt, wenn man parteilos antritt.

Die SVP müsse den Wählerinnen und Wählern erklären, warum es wichtig und richtig sei, dass auch wieder mehr SVP Mitglieder in den Exekutiven vertreten sind. Daran müsse die Partei arbeiten. «Wir müssen unsere Positionen weiterhin hart und konsequent, jedoch im Ton anständig und respektvoll vertreten», so Jäggi.

Grossratspräsident Pascal Furer (Staufen) richtete ebenfalls ein Grusswort an die Versammlung. Er sei froh, dass wieder Anlässe wie dieser durchgeführt werden. Er beleuchtete in seiner kurzen Rede vor allem die Politik auf kantonaler Ebene.

Unter dem Traktandum Verabschiedung wurde Dora «Dorli» Fischer aus Schafisheim gewürdigt. Sie amtete zwanzig Jahre als Friedensrichterin im Kreis XII. Dieses grosse Engagement für die Allgemeinheit verdient grössten Respekt und Anerkennung. Auch Michelle Rütti-Kummli wurde verabschiedet. Vier Jahre hat sie im Bezirksvorstand mitgewirkt.

Die Wahl des Vorstandes war ebenfalls traktandiert. Gerichtspräsident Daniel Aeschbach führte die Wahlen als Tagespräsident souverän und gekonnt durch. Neben den bisherigen Kandidatinnen und Kandidaten wurden neu die Grossrätinnen Renate Häusermann aus Seengen und Brigitte Vogel aus Lenzburg in den Vorstand gewählt – herzliche Gratulation!

Neue Zusammensetzung des Vorstandes: Rolf Jäggi, Präsident, (Grossrat, Egliswil), Alois Huber (Nationalrat, Möriken), Pascal Furer (Grossrat, Staufen), Jacqueline Felder (Grossrätin, Boniswil), Brigitte Vogel, Grossrätin, Lenzburg), Renate Häusermann (Grossrätin, Seengen), Oliver Flury (alt Grossrat, Lenzburg).

Aktuelle Nachrichten