sektion Brugg des SAC
Ein tolles Kletterlager – trotz miesem Wetter

Max Schärli
Drucken
Bild: Max Schärli
2 Bilder
Bild: Max Schärli

Bild: Max Schärli

(chm)

Die Sektion Brugg des SAC besitzt eine erfreulich aktive und motivierte Jugendabteilung, zu der auch das Familienbergsteigen (FABE) gehört. Eltern und ihre vier bis 14-jährigen Kinder erleben gemeinsam die Natur und die Berge. Die Anlässe sind spannend, spielerisch, lustig – aber auch anspruchsvoll, wie beim Kletterlager 2021.

Tanja Lendzian

Zum zweiten Mal fuhren wir in diesem Jahr für unser FABE-Kletterlager nach Arcegno, im Tessin. Die ersten drei Tage zeigte sich die Sonnenstube nicht von ihrer besten Seite – es regnete in Strömen. Die 19 Kinder und 17 Erwachsenen liessen sich davon aber kaum beirren und stellten das Programm um, dem Wetter entsprechend. Seiltraining und Abseilen an Bäumen, eine Schatzsuche, das Klettern in der Kletterhalle und das Baden im Lido Locarno haben allen genauso viel Freude gemacht.

Drei Tage blieben uns nach der Schlechtwetterperiode, um die Felsen rund um Locarno bei sonnigem Wetter zu entdecken. Unsere ausgezeichnet vorbereiteten technischen Leiter stellten auch dieses Jahr wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Gross und Klein zusammen: Einseillängen, Mehrseillängen, Abseilen und Bouldern. Bei guten Verhältnissen konnte das mehrfach Geübte nun in der Praxis erprobt werden.

Trotz wechselvollem Wetter war dies eine ausgefüllte und für alle lehr- und ereignisreiche Woche. Kinder und Erwachsene haben sich verstanden und auf das gemeinsame Ziel hin gearbeitet. Für Interessierte: https://www.sac-brugg.ch/sektion/familienbergsteigen.php

Bilder: zV

Aktuelle Nachrichten