erlebnis Freiamt
Biketour mit dem Ferienpass

Martin Nietlisbach
Drucken
Bild: Martin Nietlisbach
2 Bilder
Bild: Martin Nietlisbach

Bild: Martin Nietlisbach

(chm)

Biketour mit dem Ferienpass

Erlebnis Freiamt organisiert jeweils in den Sommerferien mit dem Verein Ferienpass Region Muri ein Biketag für Schulkinder. Auf dem Mountainbike fährt man auf Nebenstrassen, Waldwegen und Singletrails zu kulturellen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten, die mit Informationen unterstrichen werden.

Am Morgen vom 24. Juli starteten Martin Nietlisbach und Jakob Hunziker mit einer kleinen Gruppe mit dem Bike ab Bahnhof Muri Richtung Lindenberg. Am Kloster Muri vorbei, erreichten wir die Wyssebacher Sagi. Ihre Geschichte reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Wir bestaunten die alte Technik der Gattersäge und wie aus Wasser mechanische und elektrische Energie entsteht. Auf Waldwegen fuhren wir zum höchsten Punkt der Tour, zur Kapelle Oberniesenberg. An einer Trüffelanlage vorbei, erreichten wir den Mittagshalt bei den Weihern im Feldenmoos. Nach dem Picknick gab’s von Tourguide Köbi Hunziker Tipps und Tricks zum Mountainbikefahren, die dann auf einem Parcours mit viel Spass geübt wurden. Die Tour führte weiter auf Waldwegen und Singletrails zum Freiämterstein und durch den Lettenwald nach Hinterbühl. Über anspruchsvolle Waldsträsschen erreichten wir Waltenschwil. Im Restaurant Kartbahn genossen wir eine feine Glace, offeriert von Erlebnis Freiamt. Der Bünz entlang pedalten wir nach Bünzen. Im Wald nach Besenbüren gab’s diverse knifflige Auf- und Abfahrten zu meistern, bevor wir über den Chapf, vorbei am Haus von der bekannten Schriftstellerin, Erika Burkart, Muri wieder erreichten.

Es war ein toller Tag mit vielen Highlights und Eindrücken.

Vielen Dank an Tourguide Köbi Hunziker für die schöne Tour.

Martin Nietlisbach,Verantwortlich Velogruppe Erlebnis Freiamt