leserbeitrag
Bezirksschule Windisch rennt für kranke Kinder

Céline Cattin
Drucken
Teilen
Bild: Céline Cattin

Bild: Céline Cattin

(chm)

Bez Windisch rennt für kranke Kinder

Schon Anfang dieses Schuljahres sammelte der Schülerrat Projektideen. Eine davon war eine Spendenaktion.

Nun stellten sich die 24 Schüler*innen des Schülerrats die Fragen: «Wen wollen wir unterstützen? Und wie wollen wir Geld sammeln?»

Da der Schülerrat aus zwei Mitgliedern jeder Klasse besteht, konnte man die Meinungen aller Klassen einholen. Wir beschlossen eine Organisation zu unterstützen, die Kindern in Not hilft. Nach langem Überlegen entschieden wir uns für das zukünftige Kinderhospiz in Zürich.

Aufgrund der momentanen Coronasituation hatten wir nur eingeschränkte Möglichkeiten. Kuchenverkauf, Kleidertausch oder Flohmarkt waren daher keine Optionen. Deshalb einigten wir uns auf einen Spendenlauf. Jede*r Schüler*in beteiligte sich aktiv daran, Sponsoren zu sammeln.

Am Montag, dem 10. Mai, fand der Spendenlauf statt.

Alle Schüler*innen der 7. bis 9. Klasse trafen nacheinander auf dem Sportplatz ein und liefen motiviert ihre Runden. Ein Durchlauf dauerte 15 Minuten. Das Ziel war es, möglichst viele Runden, die jeweils 275 Meter lang sind, zu laufen. Eine bemerkenswerte Leistung vollbrachte ein Schüler der 7. Klasse. Er alleine sammelte schon über 1000 Franken.

Schlussendlich war es ein riesiger Erfolg. Wir sammelten insgesamt 19’300 Franken! Wir freuen uns darauf, dieses Geld dem Kinderhospiz Zürich persönlich zu überreichen.

Aktuelle Nachrichten