beri-Fit / Volley TSV Berikon
66. Riegenversammlung Beri-Fit / Volley TSV Berikon

Susanne Stulz
Drucken
Bild: Susanne Stulz

Bild: Susanne Stulz

(chm)

66. Riegenversammlung Beri-Fit / Volley TSV Berikon

Die neue Präsidentin Käthi Stadler hiess 20 Mitglieder, davon 5 Ehrenmitglieder und Passive sowie Gast, Thomas Koller im Rest. Stalden willkommen. Nach dem feinen Essen wurden die Traktanden behandelt.

Im Volleyball gab es 2 und im Beri-Fit 3 Neueintritte, welche herzlich willkommen geheissen wurden. Der neue Mitgliederbestand ist: 22 Aktive, 12 Passive + 8 Ehrenmitglieder.

Die Präsidentin liest den vielseitigen, mit einigen Turbulenzen behafteten Jahresbericht 2020/2021 vor. Einiges konnte wegen Corona leider nicht durchgeführt oder musste verschoben werden. Helfen am Mutschellen Sprint war also auch nichts. Dann konnte wieder in den Hallen geturnt werden und die Volleyballer tobten sich auf dem Beachfeld in Oberwil aus. Die eintägige Reise mit 11 Teilnehmern startete im gemieteten Bus, welchen Alain Richtung Chasseral auf Umwegen steuerte, wo ein Apéro genossen wurde. Das nächste Ziel war die Schoggi Fabrik Ragusa in Courtelary, wo in einem Workshop, nach dem Brunch, jedes seine eigene Tafel Schokolade kreierte. Nach dem Rundgang in der Ausstellung wurde eingekauft, und schon bald die Heimreise angetreten.

Ab Oktober 20 galt wieder Maskenpflicht, auch beim Turnen, und ab Dezember hiess es wieder kompletter Lockdown. Da die Trainings vermisst wurden, richteten Bea + Käthi Anfang Februar 2021 ein Zoom-Training am Computer ein, woran dann einige begeistert von zu Hause aus mitmachten. Die Schlussfeier im November konnte ebenfalls nicht durchgeführt werden. Die RV vom Februar 21 wurde auf den Oktober verschoben.

Das Jahresprogramm 2021/22 ist, da wir unsere Riegenversammlung verschoben haben, bereits teilweise Vergangenheit. Seit Anfang Mai 21 konnte wieder im Berikerhus trainiert werden, sei es im Beri-Fit am Dienstag ab 20 Uhr und/oder im Volleyball am Mittwoch ab 20.30 Uhr. Den Maibummel mit Brötlete beim Altisbach organisierten spontan Ruth mit ihrem Mann. Die Werbe-Flyer für unsere Riege Beri-Fit/Volley wurden wie jedes Jahr Ende September zu Fuss von den Mitgliedern in Berikon verteilt. 3 Interessenten fürs Volleyball und 2 fürs Beri-Fit meldeten sich darauf.

Die Rechnung 2020 weist einen kleinen Verlust auf, infolge weniger Einnahmen, welche aus den Anlässen generiert wurden. Sie wurde genehmigt und der Kassierin verdankt.

Ehrungen

Irene Bischof, Ehrenmitglied, wurde für 55 Jahre als langjähriges Mitglied, sie hatte auch im Vorstand lange mitgewirkt, mit einem Schnäpsli und einer Rose geehrt. Für 15 Jahre als Passivmitglied, Ehrenmitglied und als Dank seiner vielen Aktivitäten erhielt Michi Scheidegger ebenfalls ein Schnäpsli. Für je 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Käthi Stadler und Adi Stutz mit einer Urkunde und einem Gutschein geehrt. Ehrenmitglied Felix Stutz wurde in Abwesenheit für 30 Jahre Mitgliedschaft inkl. Volleyball-Trainer und Präsident erwähnt. Die drei anwesenden Neumitglieder wurden mit Rosen und Honig willkommen geheissen. Alain erhielt eine Strassenkarte für den Chasseral und die Schweiz sowie eine Ragusa-Schokolade.

Gast Thomas Koller, Techn. Leiter der Fitnessriege, stellt sich als neuer TSVB-Präsident zur Verfügung, dies freut sicher nicht nur unsere Riege. Er hat ein langjähriges Wissen und war immer aktiv dabei, die Menschen zu bewegen. Er berichtete von seinen Erlebnissen mit und um den TSVB. Der TSVB als Gesamtverein, übrigens einer der grösseren Vereine im Kanton, beinhaltet 6 Riegen und eine grosse Jugi. Der angehende Präsident ist sich sicher, dass man gemeinsam wieder etwas mehr Bewegung in den Verein bringt. Wir werden Thomas gerne dabei unterstützen.

Nach Kaffee und gemütlichem Zusammensein konnte die RV geschlossen werden.

Susanne Stulz

Aktuelle Nachrichten