Leserbeitrag
Nachwuchsmeisterschaften im Geräteturnen

Drucken

Am 29. und 30. April 2017 fanden die kantonalen Nachwuchsmeisterschaften im Geräteturnen bereits zum zweiten Mal in Derendingen statt. In diesem Jahr starteten 420 Geräteturner/innen.

Der Wettkampf wurde von dem Turnverein Derendingen organisiert. Um einen Anlass in dieser Grösse zu veranstalten, wurden viele Helfer vom Verein gebraucht.

Am Samstag konnten die Jungs der Kategorien 1 bis 4 ihr Können am Reck, am Boden, am Barren, an den Ringen und dem Sprung zeigen. Im K1 siegte der Wolfwiler Adrian Büttiker mit einer Endpunktzahl von 46.85, er erturnte eine 10.00 am Barren die höchste Note, die man erreichen kann. Im zweiten Rang ist Severin Plüss (TV Oberbuchsiten) und auf dem dritten Platz ist Robin Marchesi (Getu Dorneck-Thierstei). In der Kategorie 2 wurde Adrian Hofer (Wolfwil) als Sieger ernannt. Der Zweite und Dritte waren Theo Heri (Biberist aktiv) und Thierry Andres (Wolfwil). Timon Thuner von Lohn wurde in der Kategorie 3 Erster. Zweitplatzierter ist Loris Guldimann von Subingen und Jaro Rothenbühler als Dritter.

Der Lohner Noah Leuenberger konnte am Ende des Tages als Sieger von der Bühne des K4 gehen. Elio Eugster gewann Silber und Leandro Frisch konnte Bronze ergattern.

Ebenfalls am Samstag turnten die Mädchen der Kategorien 3 und 4 fast an den gleichen Geräten wie die Jungs. Sie turnen kein Barren. Gewonnen hat im K3 die Einheimische Carolina Lorenz mit einer Endpunktzahl von 37.55. Der Turnverein Dulliken konnte sich mit Deborah Joss und Zoe Bihler die Plätze 2 und 3 sichern. In der Kategorie 4 der Mädchen waren die Turnerinnen des TV Kaufleute Solothurn auf dem Podest. Erste wurde Jana Hard gefolgt von ihrer Teamkollegin Aline Bernhard. Die Drittplatzierte war mit einer Punktzahl von 36.65 Johanna Wepfer.

Die Zuschauer konnten sich nach dem Wettkampf in der Kaffeestube und in der Festwirtschaft mit dem feinen Essen verwöhnen. In der Kaffeestube gab es viele selbstgemachte Kuchen, Süssigkeiten und Zöpfen. Viele leckere und vielfältige Menüs konnte man in der Festwirtschaft geniessen. Im schönen, sonnigen Wetter sassen die Besucher gerne draussen und die Kinder spielten im Freien.

Am nächsten Tag stellten die Turnerinnen Kategorien 1 und 2 ihr Können unter Beweis. Im K1 siegte Ilenia Geiser von Derendingen mit einer Punktzahl von 37.65. Platz 2 konnte sich Moa Küng von Lohn sichern. Den dritten Platz belegte die biberisterin Selina Mayer.

In der Kategorie 2 der Mädchen gewann Elina Bouteillier mit einer Punktzahl von 36.80 den Wettkampf. Dicht gefolgt von Noëlle Krebs aus Lohn mit 36.70. Bronze ging an Laura Studer aus Hägendorf.

Der Wettkampf fand am Morgen statt und die Rangverkündigung am Nachmittag. Somit ging die diesjährige Nachwuchsmeisterschaft im Geräteturnen zu Ende.

Aktuelle Nachrichten