Leserbeitrag
Magdemer Bierschnägge in Saas Fee

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Fasnacht 2015 steht vor der Tür. Für die Magdemer Bierschnägge Grund genug, um ihr Können schon vorab zu testen und unter Beweis zu stellen.

Früh am Morgen des 10. Januars ging es los auf die Reise quer durch die Schweiz nach Saas Fee. Die erste Feuerprobe wartete allerdings schon in Saas Grund, wo zum Mittagshalt gestoppt wurde. Nicht nur das neue Kostüm wurde dann zum ersten Mal übergestreift, auch das neue Schminkkonzept hatte Premiere. Ausgerüstet mit Notfallkompressor und Airbrushfarbe wurde das Restaurant kurzerhand zur Schminkstube umfunktioniert. Der Aufwand hatte sich gelohnt, denn das Gesamtergebnis war durchaus stimmig. In Saas Fee wurde es dann ernst und es standen zahlreiche Auftritte in den verschiedensten Lokalitäten auf dem Programm. Nach einem Nachtumzug trafen sich fünf Guggen, auf Einladung der einheimischen Feer-Nola, in der Turnhalle, um die Fasnachtssaison richtig einzuläuten. Der Sonntag begann dann mit einem kräftigen Schneesturm, was jedoch kein Grund war der gegen erneute, kleine Auftritte im Dorf sprach. Was ein richtiger Bierschnägg ist,trotzt nämlich jeder Witterung! Total geschafft, aber auch total zufrieden konnte die Heimreise dann doch noch mit Sonnenschein angetreten werden. Nach diesem tollen Wochenende im Wallis erwarten wir die Fasnacht noch sehnsüchtiger und freuen uns mit vielen bekannten Gesichtern feiern zu können.

Rebecca Intlekofer