Leserbeitrag

Kantonalpräsident auf Besuch bei FDP Lostorf-Mahren

Hansruedi Hug
Drucken
Teilen

An der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung der FDP.Die Liberalen Lostorf-Mahren, konnte Parteipräsident Hansruedi Hug, nebst einer grossen Anzahl freisinniger Lostorferinnen und Lostorfer, auch Kantonalpräsident Stefan Nünlist, Olten, begrüssen.

In seinem Referat strich Nünlist die Bedeutung der Ortsparteien hervor. Ohne ihre Arbeit stünde die Kantonalpartei oftmals auf verlorenem Posten da. Zur Sprache kamen natürlich auch die Vorlagen der bevorstehenden Abstimmung: Teilrevision des Energiegesetzes, Geldspielgesetz und Vollgeld-Initiative. Alle drei Vorlagen wurden von den Delegierten der Kantonalpartei abgelehnt.

In seinem Jahresbericht hielt der Präsident noch einmal Rückschau auf die vergangenen Wahlen, bei denen die FDP ihre beiden Sitze im Gemeinderat behaupten konnte. Im Vorstand sind keine Veränderungen zu verzeichnen, sämtliche Mitglieder stellen sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung. Auch dank gut besuchten Veranstaltungen, konnte Kassier Matthias Wermuth über einen positiven Rechnungsabschluss berichten. Schwerpunkt der Partei wird sein, junge Personen für die Parteiarbeit zu überzeugen und zu gewinnen. Nächste Anlässe: Familienpicknick vom 26. August 2018. Die vorgesehene Parteiversammlung vom 13. Juni 2018, findet nicht statt.

Bei Speis und Trank, regen Diskussionen und geselligem Beisammensein, ging ein sehr gut besuchter Anlass zu Ende. hrh