Leserbeitrag
Jodler spielen Boccia am "Obi-Cup"

Kathrin Henkel
Merken
Drucken
Teilen

Auch dieses Jahr stand der "Obi-Cup" wieder auf dem Jahresprogramm der Bettlacher Jodler. Das Boccia-Turnier in der Boccia-Halle in Grenchen vor den Sommerferien ist zur Tradition geworden. Unter der bewährten Spielleitung von Plinio Corbetti wurde um den Pokal gespielt. In diesem Jahr konnte Sébastien Schumacher aus Bettlach den Pokal als Sieger mit nach Hause nehmen. Auf dem 2. Platz landete Kathrin Henkel aus Grenchen und auf den 3. Platz schaffte es in diesem Jahr Thomas Egloff. Selbstverständlich wurde auch in diesem Jahr der "Pechvogelpreis" verliehen. Dieser ging an Paul Marti aus Grenchen.

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Nordwestschweizerischen Jodlerfest in Rothrist, an dem der Jodlerklub Bettlach mit seinem Wettvortrag "Bis zfriede" von Willy Valotti die Höchstnote erreicht hat, stehen jetzt Singferien an. Ende Juli begeben sich die Jodler auf die alljährliche Velotour, welche sie in diesem Jahr nach Kärnten in Österreich führt. Mitte August beginnen jeweils am Mittwochabend wieder die Singproben. Interessierte Sänger sind herzlich willkommen, einmal in eine Probe hereinzuschauen. Weitere Infos und Kontaktadressen sind auf der Homepage www.jodlerklub-bettlach.ch ersichtlich.