Leserbeitrag
"Habe dich fast nicht erkannt!"

Helen Benninger
Drucken

Grosser Andrang herrschte als die Türe fürs alljährliche Schulhausfest der Langmatt um 19.00 Uhr geöffnet wurde. Der Jahreszeit entsprechend lautete das Motto „Karneval“. Gestylt oder maskiert – auf jeden Fall nicht wieder zu erkennen - kamen Schülerinnen, Schüler, Ehemalige, Gäste, Lehrerinnen und Lehrer, um gemeinsam zu geniessen. „Habe dich fast nicht erkannt, du siehst fabelhaft aus“, waren darum die wohl meist gehörten Sätze an diesem Abend. Spielen, Tanzen, Essen und Plaudern – in beliebiger Reihenfolge wurden die Stationen unterschiedlich lange besucht. Viele zufriedene Gesichter konnte man beobachten und fröhliches Lachen war im Untergeschoss des Schulhauses zu hören. Um 23.00 Uhr war dann leider auch schon wieder Schluss. „Der Einsatz hat sich gelohnt“, sagten Agnesa und Besarta. Zurück bleiben nach dem Aufräumen am darauffolgenden Tag schöne Erinnerungen an ein gemeinsames Erlebnis und die Vorfreude aufs nächste Fest. „Gemeinsam feiern macht einfach Spass!“, sagt Léon und schliesst das erste Semester des Schuljahres mit einem guten Gefühl ab.

Aktuelle Nachrichten