Leserbeitrag

GV des chor.02 : Singen mit freudiger Ausstrahlung und Zusammenarbeit mit Partnern

Reinhold Bertschi
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Präsident Markus Pfenninger konnte im Alterszentrum Brugg am 12. März die Sängerinnen und Sänger des gemischten chors.02 der Region Brugg begrüssen. Der Verein zählt momentan 26 aktive Mitglieder und hat sich in der Region etabliert. Am 6. Dezember 2015 ist ein gemeinsames Konzert mit dem gemischten Chor von Brugg in der Kirche Umiken geplant.

Wie gewohnt, war der Chor auch 2014 recht aktiv. Am 22. Juni 2014 wurde in der Kirche Umiken ein sehr gut besuchtes Konzert unter dem Motto „ En bunte Struss vo Lieder“ durchgeführt. Zu den aufgeführten Werken gehörten „Mein Mund der singet“ bis hin zu den Variationen zu Schuberts Lied „Die launige Forelle“ und andere ansprechende Volkslieder.

Als Gastmusiker wirkten der virtuose Panflötenspieler Pan Bogdan und Grzegorz Flezar am Klavier mit Beiträgen von „Somewhere my love“ aus dem Film Dr. Schiwago bis zu ungarischen und neapolitanischen Tänzen. Die Aufführungen begeisterten die Zuhörer.

Der Chor ist bereits wieder am üben für ein nächstes Konzert, das am 21. Juni 2015 wiederum in der Kirche Umiken um 16.00 zur Aufführung kommt. Es wird eine bunte Auswahl von Liedern geboten, die bereichert wird mit Musik aus dem klassischen Bereich für Flöte und Cembalo.

Der Chor pflegt auch die gesangliche Begleitung von Gottesdiensten in der reformierten Kirche Brugg.

Am Nightshopping in Brugg am 28.November konnten die einkaufslustigen Leute mit weihnächtlichen Liedern auf die Adventszeit eingestimmt werden.

Das gemeinsame Zusammensein der Sängerschar wird unter anderem mit einem Sommerhöck bei Speis und Trank und einer Chorreise gepflegt.

Die engagierte und sehr talentierte, sympathische Dirigentin Tina Pellegrini wirkt nun schon seit eineinhalb Jahren beim chor.02. In ihrem Bericht zur Tätigkeit im vergangenen Jahr und ganz allgemein erwähnte sie, dass die innere Qualität, unter anderem die Ausstrahlung und die Freude am Singen, das Wichtigste bei der Chorarbeit sei.

Auf den 6. Dezember 2015 plant der chor.02 der Region Brugg ein gemeinsames Adventskonzert mit dem gemischten Chor von Brugg, ebenfalls in der Kirche Umiken. Weitere Zusammenarbeitsmöglichkeiten mit geeigneten Institutionen werden geprüft.

Reinhold Bertschi, Rüfenach

Bild: Der chor.02 in der gegenwärtigen Zusammensetzung mit Dirigentin Tina Pellegrini in der Mitte