Leserbeitrag

GV CVP Derendingen mit Info über Emmenhof Areal

Urban Cueni
Drucken
Teilen

Am 9. März 2018 hielt die CVP Derendingen im Rest. Saalbau Bad in Derendingen ihre ordentliche Generalversammlung ab. Das diesjährige Referat wurde zu einem öffentlichen Infoanlass an welchen alle interessierten EinwohnerInnen von Derendingen eingeladen waren.Dies nach dem Motto: Politik für üses Dorf.

Präsident Urban Cueni begrüsste die zahlreich erschienenen ParteimitgliederInnen, interessierten EinwohnerInnen und Gäste und hiess sie alle nach einem Apéro herzlich willkommen.

Einen speziellen Willkommensgruss richtete der Präsident an Herrn Bruno Planzer, Verwaltungsratspräsident der Emmenhof Immobilien AG und verdankte ihm den gespendeten Apéro. Herr Planzer referierte danach zum Projekt Emmenhof Areal, Überbauung, Stand und Geschichte. Im Emmenhof Areal sind rund 300 Wohnungen, Gewerberäume, ein Museum und ein Restaurant geplant zu realisieren. Bis heute wurde ein Gestaltungsplan erstellt und ein Architektur-Wettbewerb durchgeführt. Die Überbauung soll, ausser für Zulieferung, autofrei sein und teilweise mit selbsterzeugter Energie versorgt werden. Das Gesamtprojekt hat ein Bauvolumen von rund 150 Mio. Franken.

Im Anschluss an das Referat erfolgte die eigentliche Generalversammlung.

Gleich zu Beginn gedachte die Versammlung der im letzten Jahr verstorbenen Parteimitglieder, und es wurde zu ihren Ehren eine Schweigeminute eingelegt.

Urban Cueni liess nun die Zeit seit der letzten GV Revue passieren. Er berichtete über die Wahlen in den Kantonsrat, den Gemeinderat, die diversen Parteiversammlungen, das Minigolf-Turnier sowie den traditionellen Benzenjass.

Kassier Ubald Probst konnte erneut über eine gute finanzielle Basis unserer Partei berichten. Auch das Budget für das Jahr 2018 wurde genehmigt.

Präsident Urban Cueni dankte den Vorstandsmitgliedern, den Frauen und Herren Gemeinderäte und den Kommissionsmitgliedern für die stets engagierte und erfreuliche Zusammenarbeit zum Wohle unserer Partei und der Derendinger Bevölkerung.

Gemeinderat Markus Zwygart orientierte anschliessend über die Tätigkeit des Gemeinderates im abgelaufenen Jahr. Dieser befasste sich mit folgenden Themen: Tempo 30-Zonen, Parkplatz-Bewirtschaftung, Projekt Derendingen Mitte (bis jetzt Kreditaufnahme von rund 10 Mio. Franken), Bodensanierung Elsässli, verschiedene Bauprojekte, Motion Musikschule, Beitrag an Schwimmbad Zuchwil, Spitex, Feuerwehr und Sozialamt.

An der diesjährigen GV standen allgemeine Wahlen (2-jähriger Turnus) an. Demissioniert hatte Beisitzer Simon Grünig infolge Wohnortwechsel. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt.

Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

  • Präsident: Urban Cueni
  • Vizepräsident: Markus Zwygart
  • Aktuar: Peter Meyer
  • Aktuar-Stv.: Peter Kosmann
  • Kassier: Ubald Probst
  • Kassier-Stv.: Jacqueline Santangeli
  • Beisitzer: Claudia Stuber und Jörg Gasche

Als Revisoren amten weiterhin Wendelin Strebel und Alexander Gasche.

Mit einem kleinen Imbiss und angeregten Diskussionen ging die diesjährige Generalversammlung zu Ende.

Peter Meyer, Aktuar CVP Derendingen