Leserbeitrag
Grandioser Abschied von der Schule

Dieter Andermatt
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

AF 12.11 .jpg

AF 12.11 .jpg

Die alljährliche Schulschlussfeier der Schule Untersiggenthal begeisterte alle Anwesenden. Mit ausgezeichneten musikalischen Auftritten arrangiert von Musiklehrer Andreas Wittwer und kreativen Präsentationen standen die Austretenden zum letzten Mal im Rampenlicht.

da. Nach dem “ Einzug der Gladiatoren“ zu den gesungenen Klängen von „Drive By“ begrüsste Stufenleiter Dieter Andermatt die Austretenden und ihre geladenen Gäste herzlich. In seinen Bildern und Worten hielt er Rückschau auf gelungene Projektarbeiten aus dem Bereich Hauswirtschaft und Werken/Gestalten des vergangenen Jahres. Diese bewiesen, dass sie bestens auf die heute im Berufsleben geforderten Kompetenzen zugeschnitten waren. Kompetenzen wie Ausdauer, Teamfähigkeit, Kreativität, Zielstrebigkeit oder Zuverlässigkeit werden heute verlangt. Anhand von wochenlangen Projekten wie der Bau von möglichst originellen Digitalradios im Rahmen eines schweizerischen Wettbewerbes bewiesen die jungen Erwachsenen, dass sie ein gehöriges Mass an Originalität und Kreativität besitzen und über Wochen viel Ausdauer an den Tag legten. Damit alle Radios rechtzeitig fertig wurden opferten sie einige freie Mittwochnachmittage und halfen sich gegenseitig zum Ziel zu kommen. Ähnliches berichtete die Hauswirtschaftslehrerin, welche mit ihren Klassen an einem Abschlussbuch gearbeitet hat. Auch hier waren Kreativität und Ausdauer gefragte Tugenden. Der Bau der fünf zwölf Meter hohen Bambustürme als Eingangspforten fürs Jugendfest war ebenfalls ein Projekt, welches in erster Linie Ausdauer und Teamfähigkeit förderte. Der Stufenleiter gab seiner Freude Ausdruck, dass auch im vergangenen Jahr sehr viel Positives in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen entstehen konnte. Darum dankte er nicht nur den Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz, sondern auch allen Lehrpersonen, welche diese Austretenden unterrichteten und mit ihnen diese letzte Etappe der Schulzeit bestritten hatten.

Danach war die Bühne frei für die vielen tollen musikalischen Auftritte von Schülerinnen, welche meist zu Zweit oder zu Dritt auftraten. Einmal mehr war die Qualität verblüffend. Das Publikum war hellauf begeistert und applaudierte dementsprechend. Mit Power Point- Präsentationen liessen die vier Abschlussklassen die vergangenen vier Oberstufenjahre Revue passieren. Der Videoclip der 4. Sek. Aebi stach da punkto Kreativität heraus. Jeweils nach der Rückschau übergaben die entsprechenden Klassenlehrpersonen den Austretenden die Zeugnisse.

Die Schülerinnen und Schüler verliehen sich gegenseitig einen Oscar und begründeten diese Wahl mit herausragenden Kompetenzen. Hier standen meist Kameradschaft, Hilfsbereitschaft, Humor oder Ähnliches im Vordergrund. Zuletzt wurde der Oscar den Klassenlehrpersonen Jadranka Sikanja und Käthi Fischer von der 4. Real, Dani Schwarz und Patrick Aebi von den 4. Klassen Sekundar zugesprochen. Die lobenden Worte der Schülerinnen und Schüler beweisen, wie positiv die Stimmung an der Oberstufe in Untersiggenthal ist. Der Song „I will follow him“, wunderbar interpretiert von sechs Schülerinnen, ging nochmals so richtig unter die Haut. Mit dem gemeinsam vorgetragenen Lied „The worlds greatest“ verabschiedeten sich die Austretenden und traten unter tosendem Applaus von der Bühne.

Grosser Dank galt in erster Linie dem Musiklehrer Andreas Wittwer, welcher einmal mehr eine sehr unterhaltsame Show in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen zu Stande gebracht hat und Maria Young, welche während 22 Jahren an der Schule Englisch unterrichtet hatte und an dieser Stelle verabschiedet wurde.

Aktuelle Nachrichten