UGC

Gelungener Pflanzen-Erlebnistag der Kulturkommission, auch dank Petrus

Hans Yamamori
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Der diesjährige Pflanzen-Erlebnistag unter dem Motto „Vögel beleben unseren Garten“ vom Samstag, 16. Mai, gehört schon wieder der Vergangenheit an. Am Morgen war der Himmel noch verhangen und die Temperatur etwas frisch, aber Petrus war uns gnädig und liess die Sonne ab Mittag strahlen!

Die verschiedensten Standbetreiber lockten viele interessierte BesucherInnen an. So

begannen unter anderem Mitglieder der Bürgergemeinde eine ihrer Veranstaltungen am Stand des Natur- und Vogelschutzvereins Biberist. Georg Begert, dessen Präsident, erklärte anhand vieler präparierter Vögel und Waldtiere, die in einem Infomobil ausgestellt waren, das Zusammenspiel in der Natur und das Vorkommen und die Vorlieben der einzelnen Vögel in unserer Gegend.

Erneut waren Markus und Lilly Vogt, die Bienenzüchter aus dem Altisberg, und die Familie Doris und Erhard Senn mit ihren Bienenprodukten dabei. Passend zum Thema bot der Buurelade-Biberist der Familien Heri und Begert an ihrem Stand Fruchtbäumchen an. Ergänzt wurden die bäuerlichen Pflanzen durch Stauden, Wechselflor, Gemüse, Kräuter und spezielle Angebote der Gärtnerei Leonotis, Grossaffoltern und der Gärtnerei am Bach, Thörigen. Frischprodukte und gebrannte Wässerchen bot die Familie Wyss von Leuzigen (Buechihof) zum Verkauf an. Weitere Biberister Anbieter wie Stähli & Partner (Gärten Begrünungen), somnio, schenken und gestalten, von Sabine Staub, mit ihren hübschen Pflanzenkreationen und Edwin Beer mit seinen konservierungsstofffreien Kosmetik- und Pflegeprodukten, ergänzten das reichhaltige Pflanzentag-Angebot. Nebst den Vögeln, Waldtieren und Bienen, waren auch dieses Jahr die Weidenobjekte von Alexa Kley aus Wiedlisbach ein Magnet, ein Erlebnis eben. Auch Kinder versuchten sich im Flechten.

Nebst Petrus und den Anbietern zum guten Gelingen beigetragen haben auch die Gartenfachfrau Regine Anderegg Frey mit ihrer fachspezifischen Hilfe bei der Organisation, SchülerInnen der Kreisschule mit der Verpflegung, der Gebäudewart und der Werkhof. Danke!!

Marianne Westermeier

Kulturkommission Biberist