Leserbeitrag
Erlebnisreiches Kinderlager in Flüeli - Ranft

Andreas Haag
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Sascha Mayor
DSC_1452.JPG Eine kleine Abkühlung im Sarnersee nach der Wanderung tut gut.

DSC_1452.JPG Eine kleine Abkühlung im Sarnersee nach der Wanderung tut gut.

Sascha Mayour

40 Kinder im Primarschulalter und 13 Erwachsene verbrachten in den Sommerferien eine abwechslungsreiche Lagerwoche der reformierten Teilkirchgemeinde Obersiggenthal in Flüeli-Ranft. Durch die ganze Woche begleitete uns die spannende biblische Geschichte von David. Jeden Morgen spielten die Leiter einen Teil von Davids Weg vom Hirtenjungen zum König als Theater vor. Die Themen der Geschichte wurden auf verschiedene Art aufgegriffen, sei es beim Basteln von farbigen Freundschaftsbändern, bei Spielen, bei einem Postenlauf oder bei einer Schnitzeljagd. Natürlich kam auch das Singen im Lager nicht zu kurz. Unser Küchenteam verwöhnte uns mit feinem Essen und trug damit zu einer guten Stimmung bei, die auch durch die gelegentlichen Regenschauer nicht getrübt wurde.

Unser erster Ausflug führte uns bei wunderschönem Wetter an den heimeligen Sarnersee. Hier genossen wir auf einem Spielplatz in Sachseln unser Mittagessen. Danach unternahmen wir eine private Bootsrundfahrt auf der MS Seestern. Dabei durften sich die Kinder sogar einmal als Kapitän üben und beim Steuern des Schiffes helfen. Auf dem Rückweg konnten wir die Füsse baden, einen Bach stauen und ein feines Glace geniessen. Der zweite Ausflug führte zur „Hohen Brücke“, der höchsten gedeckten Holzbrücke Europas. Nach einem Fussmarsch brätelten wir Cervelats bei einer grossen Feuerstelle und vergnügten uns beim Spielen im Wald.

Zwei Mal hatten die Kinder die Möglichkeit, Workshops zu besuchen. Hier konnten sie Zopfteigtierli backen, ein eigenes Kissen mit einem lustigen Smileygesicht nähen, farbige Pompons basteln oder beim Sport die überschüssige Energie loswerden.

Auch beim „Bunten Abend“ wurde viel gelacht. Durch die vielen verschiedenen Beiträge der Kinder und Leiter gestaltete er sich sehr kurzweilig. Zum Abschluss konnten wir sogar noch ein schönes Feuerwerk bestaunen. Und so ging nach der Heimfahrt am letzten Tag eine abwechslungsreiche Woche mit dem Lagertanz auf dem Parkplatz bei der Reformierten Kirche Nussbaumen zu Ende.

Sabrina Accardo

Aktuelle Nachrichten