Leserbeitrag

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am 20. November 2014 fand das zweite Regionalforum von Jungwacht Blauring Region Fricktal statt. Die Vertreter der vier Scharen (Frick, Wittnau, Gansingen-Oberhofen und Laufenburg-Kaisten) trafen sich dazu in Laufenburg.

Die Regionalleitung konnte im Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Gestartet wurde mit einem Raceletteabend, weiter ging es mit einem J+S-Grundkurs in welchem wieder viele neue J+S-Leiter ausgebildet wurden und auch der Actiontag und das Leiterfest durften dieses Jahr nicht fehlen. Anschliessend wurde das Jahresprogram 2015 präsentiert, sowie über den Kassenabschluss und das Budget abgestimmt.

Da die beiden Scharen Rheinfelden-Magden und Möhlin den Jubla-Kanton wechselten, wurden auch vier Regionalmitglieder verabschiedet. Sabrina Schmid, Kassandra Obrist, Valentin Scharf und David Kolarik stehen nun im Einsatz der Kantonsleitung Basel. Den vier „Auswandern“ wurde mit einem „Aargauer-Tag“ für ihren Einsatz gedankt und für ihre Zukunft alles Gute gewünscht.

Ebenfalls wurde Sabina Schmid nach 5 Jahren in der Regionalleitung verabschiedet. Nach dem Präsidium und Hauptleitung in diversen J+S-Leiterkursen geht eine lange Jubla-Karriere zu Ende. Sie war – wie man es den Fotos im Rückblick entnehmen konnte – immer für einen Spass zu haben.

Trotz den vielen Verabschiedungen durften auch drei neue Mitglieder in der Regionalleitung begrüsst werden. Neu im Einsatz stehen Adriana Biaggi (exJubla Frick), Anna-Maria Bieri (Jubla Frick) und Kathrin Schmid (Jubla Frick). Sie wurden einstimmig gewählt.

Nach dem geschäftlichen Teil kam auch der persönliche Austausch bei einem Apéro nicht zu kurz.

Weitere Informationen zu Jungwacht Blauring Fricktal finden Sie unter: www.releifricktal.ch.

Kathrin Schmid, Frick