Leserbeitrag

Curling, die olympische Wintersportart in der Curlinghalle Nennigkofen, vor den Toren Solothurns

Martin Simonet
Drucken
Teilen

Am 25. März 2018 schliessen die Türen der Curlinghalle Solothurn-Nennigkofen für immer. Nach dem Besitzerwechsel der Liegenschaft Restaurant Rössli, konnte für den hiesigen Curlingsport keine Lösung gefunden werden.
Die letzte Saison in der Region Solothurn startete für die über 100 aktiven Curlerinnen und Curler am 9. Oktober 2017.

Das heisse Spiel auf kühlem Eis! Curling ist ein ausgesprochener Teamsport und kann als Plauusch, Breitensport oder Leistungssport betrieben werden. Um im Curling zu bestehen, braucht es technisches Geschick, taktisches Können und mentale Stärke.

Haben Sie schon einmal Curling gespielt? Wollten Sie schon immer wissen wie das Spiel mit Stein und Besen funktioniert? Der Curling Club Solothurn organisiert für Interessierte ein Schnupperkurs. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmenden einen ersten Einblick in unsere Sportart zu geben und dabei die wichtigsten Spielregeln zu erklären.
Sie haben nun letzte Gelegenheit, sich mit diesem Sport vertraut zu machen und, wenn es Ihnen gefällt, im Winter 18/19 mit der Solothurner Culingschar in der neuen Eishalle in Biel diesen vielfältigen und fordernden Sport auszuüben.

Kursdaten: Dienstag 7. / 14. / 21. November 2017, von 19.30 – 21.00 Uhr.

Kursort: Curlinghalle Nennigkofen, beim Restaurant Rössli.

Bekleidung: warme bequem-sportliche Kleidung, saubere Turnschuhe.

Der Schnupperkurs ist kostenlos. Eine Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Der organisierende CC Solothurn, sowie die Instruktoren lehnen jede Haftung ab.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf die Teilnahme und wünschen

Ihnen viel Spass und gutes Gelingen.