Leserbeitrag

C-Junioren in Maastricht/NL und D-Junioren in Strasbourg/FR.

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Sascha Rosenthaler
DSC_0618-1024x683.jpg Wir fuhren bereits am Freitagabend los. Nach über 6 Stunden Anreise kamen wir Abends spät, glücklich in Maastricht an. Die Zeit reichte gerade noch für das Abendessen im Hotel. Am nächsten Morgen begann das Turnier mit dem Einlaufen aller Mannschaft. Da wir das einzige Team aus der Schweiz waren, gebührte uns die Ehre als Fahnenträger. C-Junioren

DSC_0618-1024x683.jpg Wir fuhren bereits am Freitagabend los. Nach über 6 Stunden Anreise kamen wir Abends spät, glücklich in Maastricht an. Die Zeit reichte gerade noch für das Abendessen im Hotel. Am nächsten Morgen begann das Turnier mit dem Einlaufen aller Mannschaft. Da wir das einzige Team aus der Schweiz waren, gebührte uns die Ehre als Fahnenträger. C-Junioren

Sascha Rosenthaler

An Pfingsten reiste das Team Da vom FC Frenkendorf nach Strasbourg ans internationale Turnier Trophée du Rhin mit Teilnehmern aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlanden und der Schweiz und erreichte dort bei einem grossen Teilnehmerfeld den hervorragenden 3. Platz!
Der Verein gratuliert den Trainern Marcel Graf und Michele Citino und der ganzen Mannschaft zu dieser tollen Leistung. Man darf gespannt sein, ob die Mannschaft am 6. Juni gegen den Tabellenführer FC Basel an diese Leistung anknüpfen kann. Spielbeginn 13.30 Uhr.
Ebenfalls auf Reise befanden sich die C-Junioren, welche ja auch aus mehreren D-Junioren besteht. Nach sechs Stunden Busreise traf die Mannschaft als einziger Vertreter der Schweiz am Maastricht Trophy in Holland ein und erreichte dort den guten 16. Platz.