Leserbeitrag

Bunte Spuren in Birmenstorf entdeckt

Wahlfachhalbwoche

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
7 Bilder

Wie schon im letzten Jahr führte die Schule Birmenstorf vom 4. bis am 6. April eine Wahlfachhalbwoche durch.
Uns standen viele spannende Angebote zur Verfügung:

Im Wahlfach Unihockey begrüssten sich die Sportfans.

In der Schulküche wurden verschiedene leckere Dinge gekocht, einmal wurde in der Schule gegessen und man lernte, seine Familie zu verwöhnen.

Natürlich gab es auch einige Bastelangebote, sei es mit Perlen, Papier, Karton und vielem anderem.

Im Wahlfach Theater lernte man seine Körpersprache kennen, bewusst sprechen und durfte natürlich auch in andere Rollen schlüpfen.

Die Gruppe Drucken hinterliess im ganzen Schulhaus ihre blauen Spuren.

Im Kindergarten entstand eine Dschungelwelt mit vielen spannenden Angeboten, aus denen man selber auswählen konnte, in unteren Stock wurde der Alltag süsser als süss und die kleinen Kindergärtner erlebten ein Suppentheater.

Auch über Schmetterlinge, Bären, Schafe und Wolle gab es viel Spannendes zu lernen.

Eine Gruppe flocht schon Körbe für den Osterhasen, eine andere filzte Eierwärmer für den Ostertisch.

Und zu guter Letzt entstanden im Werken hölzerne Flitzer, die das ganze Schulhaus unsicher machten.

Mir hat an meinem Wahlfach Reporter besonders gut gefallen, dass ich mit dem Computer arbeiten und Interviews durchführen durfte, einen Einblick in alle Wahlfächer hatte und mich in gemütlichen Lesestunden erholen konnte.

Diese halbe Woche war wieder ein Erfolg und ein tolles Erlebnis für alle Kinder und wir danken allen herzlich, die uns das ermöglicht haben!

Severin und das ganze Reporterteam