Leserbeitrag

35. GV des Elternvereins Lenzburg und Umgebung

Neue Präsidentin

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am 1. April 2011 trafen sich 66 Mitglieder und Helfer des Vereins zur 35. General-versammlung im Restaurant Ochsen in Lenzburg. Dank grossem Einsatz der RessortleiterInnen, war es dem Elternverein auch dieses Jahr wieder möglich ein breites Angebot an bekannten Aktivitäten, wie Spielgruppen, Ferienpass, Spielplatz Wilmatten, Kerzenziehen, Schwimmkurs, Weiterbildungskurse in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule, Babysitterkurse, Mai- und Chlausmärt und den Spielsachenflohmärt anzubieten.
Nathalie Boillod erläuterte die Jahresrechnung und wurde für ihre 9-jährige Tätigkeit im Vorstand verdankt. Ihr Amt übergibt sie an Claudia Fesch, die ihre Arbeit bereits aufgenommen hat und die Versammlung über das Budget 2011 informiert.
Zum 35-jährigen Jubiläum findet am 18. Juni 2011 auf dem Areal der Stiftung für Behinderte an der Tiliastrasse in Lenzburg ein Fest für alle Mitglieder und Freunde des Elternvereins statt. Es gibt Aktivitäten für Kinder und als Höhepunkt gibt es ein Kinderkonzert mit Ueli Schmezer.
Mit der Eröffnung des Familienzentrums wird der EVL ab Mai einen Englischen ELKI-Träff anbieten. Durch die grosse Nachfrage an Spielgruppenplätzen, werden ab August zwei zusätzliche Spielgruppen im neuen Familienzentrum eröffnet.
Nach 8 Jahren Präsidium möchte sich Monica Locher aus dem Vorstand des Elternvereins zurückziehen. Sie hatte sich im vergangenen Vereinsjahr zusammen mit Johannes Thut gemeinsam engagiert. Mit Chantal Toker konnte eine würdige Nachfolgerin gewonnen werden. Sie hat sich in den letzen Monaten bereits eingearbeitet und wird zusammen mit Claudia Fesch mit einem grossen Applaus in den Vorstand gewählt. Wir danken den beiden Frauen für ihr grossen Engagement.
Verabschiedet aus dem Vorstand wurden auch Yvonne Mischol (6 Jahre) und Petra Amrein (2 Jahre). Für diverse Rücktritte aus den Ressorts konnten bereits wieder Nachfolgerinnen begrüsst werden.
Im Anschluss an die Sitzung lädt der Vorstand zu einem feinen Abendessen mit musikalischer Begleitung des Handharmonika-Clubs Staffelbach ein.