Leserbeitrag

18 Jahre Präsidium Theres Andreetti

Drucken
Teilen

Mit dem gemütlichen Pizzaessen startete am 28. Januar die 130. Generalversammlung des Kirchenchors. Die Präsidentin und der Chorleiter hielten gemeinsam Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. 39 Mal traf sich der Chor am Mittwoch zum Proben, sang bei 10 Gottesdiensten, gestaltete 1 Ständchen und 2 Konzerte.

Höhepunkte aus dem vergangenen Vereinsjahr

Engagement für andere

Der Chor organisierte auch Anlässe für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde. So wurde am 9.Februar 2016 das Fasnachtsessen mit anschliessender Unterhaltung durchgeführt. Maya Portmann bereitete ein vorzügliches Menü zu. Die Räblüüs unterhielten die Senioren mit ihrer aktuellen Schnitzelbank. Traditionell wurde nach dem Dessert Lotto gespielt.

Viele der 60 Gäste erwähnten, dass sie sich schon auf das nächste Jahr freuen.

Die Gottesdienstbesucherinnen und Besucher bewirtete der Chor einmal im Pfarreikaffee oder beim Apéro am Bettag.

Konzerte

Am Samstag, 25. Juni 16 erfreuten wir die Pensionäre des Altersheims St. Martin Olten mit einem Ständchen. Da wurde unter anderem „Der Schacher Seppeli“ vorgetragen.

Zum ersten Mal fand auf Initiative von Georges Regner das Adventskonzert mit der Musikgesellschaft und der Primarschule Winznau statt. Das Konzert war ein tolles Erlebnis, forderte aber viel Geduld betreffend der Koordination von unserem Dirigenten. Alle Besucherinnen und Besucher waren begeistert.

Kameradschaft

Die Geselligkeit pflegte der Verein beim traditionellen Chorpicknick, dem Chlaushock und natürlich auf der zweitägigen Vereinsreise im September nach Einsiedeln. Nebst Kulinarischem, Kulturellen und vielen Interessantem war der Gottesdienst in der Klosterkirche das Highlight. Der Chor sang im Hauptamt Lourdeslieder im Wechsel mit Chorälen der Mönche.

Mitgestaltung von Gottesdiensten

Die Gottesdienste bieten den Rahmen, um jeweils musikalisch vielfältig das Können zur Freude der Mitfeiernden und zur Ehre Gottes einzubringen, so zum Beispiel am Palmsonntag, Karfreitag oder der Osternacht, an der Erstkommunion, an Pfingsten, am Bettag, am Patrozinium sowie in der Mette an Heilig Abend.

Jahresprogramm 2017

Neben den üblichen Einsätzen und Anlässen wird das Kaffeehauskonzert, am Sonntag, 29.10.17 um 15.00 Uhr im ref. Kirchgemeindehaus Winznau ein Höhepunkt sein. Da wird das Publikum mit Liedern und Musik aus den 20-er Jahren vom Chor und eventuell von Duetts und feinem Gebäck verwöhnt.

Wahlen

Für ein weiteres Jahr stellen sich folgende Personen im Vorstand zur Verfügung: Yvonne Sinniger, Fränzi Brun, Josef von Däniken und Pauline Tribuzio. Als Revisoren werden Dieter Grob und Helena Stuber amten, als Archivarin Maya Portmann. Unser Chorleiter Georges Regner wird uns auch im kommenden Jahr mit sicherer Hand leiten.

Da Theres Andreetti nach 18 Jahre ihr Amt als Präsidentin in neue Hände legen wollte, musste eine Nachfolgerin gefunden werden. Diese wurde in der Person von Fränzi Brun gefunden. Nach der Wahl meinte sie, dass es in einem Chor alle Mitglieder brauche, die mithelfen und sich engagieren. Die positive Ausstrahlung aller Sängerinnen und Sänger wirke sich auf andere aus.

In einer ersten Sitzung wird sich der Chor Vorstand neu konstituieren.

Mutationen

Leider gaben Doris Elsenberger und Marie Louise von Arx ihren Austritt bekannt. Wir bedanken uns für ihre Treue. Als neue Mitglieder durften wir Tanja Röthlisberger und Annina Ruf im Chor begrüssen.

18 Jahre Präsidium Theres Andreetti

Der Chor ehrte die scheidende Präsidentin für ihre langjährige und

engagierte Arbeit während dieser langen und zum Teil auch turbulenten Zeit. Unter der Leitung von Georges Regner sang der Chor das Danke-Lied mit speziell angepassten Text. Damit die Alt-Präsidentin die vergangene Zeit in Ruhe Revue passieren lassen kann, wurde ihr ein Fotobuch überreicht. Als Präsidentin setzte sie viel Zeit für den Chor ein. Vielleicht hat sie in Zukunft vermehrt Zeit zum Reisen. Deshalb erhielt sie Reka-Checks. Der Vorstand ernannte Theres Andreetti für die tolle und unermüdliche Arbeit während 18 Jahren als Präsidentin des Kirchenchors Winznau zur Ehrenpräsidentin.

Text: Fränzi Brun-Federer

Fotos: Dieter Grob