WANDERTIPP
Rundgang in Stein am Rhein: Vom Bahnhof bis zur historischen Altstadt

Dieser entspannte Spaziergang entlang dem Rhein ist ein schöner Anschluss zu einem Besuch des renommierten Stein am Rheins ‒ und kann zudem mit einem Ausflug nach Schaffhausen und dem Rheinfall kombiniert werden.

Rosa Schmitz
Merken
Drucken
Teilen
26 Bilder

Bilder: Rosa Schmitz

Die Wanderung im Überblick

Start und Ziel: Bahnhof Stein am Rhein
Strecke: 7,02 km
Wanderzeit: 1 h 45 min
Aufstieg: 88 m
Abstieg: 88 m
Ausrüstung: Sportschuhe, Wanderung ist für Kinderwagen geeignet
Öffentlicher Verkehr: Bahnhof Stein am Rhein
Kartenmaterial: 1:25000, 1032 Diessenhofen (rms)

1 Bahnhof Stein am Rhein – Die Wanderung beginnt am Bahnhof Stein am Rhein. Deren Hauptein-/ausgang liegt direkt an der Bahnhofstrasse, die geradeaus Richtung eines kleinen Kreisels führt. Dort angekommen, muss man links abbiegen – auf die Wagenhauserstrasse. Die darauffolgenden zwei Kilometer verlaufen schnurstracks geradeaus weiter. Hinweis: Es ist hier am besten, auf der rechten Strassenseite zu gehen, da der Fussweg auf der linken Seite etwa auf halber Strecke endet.

2 Schützenhaus Wagenhaus – Nach etwa 25 Minuten kommt man am Schützenhaus Wagenhaus an. Auf ungefähr gleicher Höhe gibt es einen Campingplatz, samt Gasthof und Minigolfanlage. Von hier aus bieten sich zwei Möglichkeiten wie weiter. Entweder man folgt der Wagenhauserstrasse stetig geradeaus, bis diese rechts auf die Rheinbrücke Hemishofen führt. Oder man biegt bereits Richtung Rheinufer ab und folgt dem asphaltierten Radweg bis zum nächsten Orientierungspunkt auf der Route. Diese Variante ist etwas ruhiger, allerdings ist mehr Achtsamkeit gefragt, weil dort viele Radler unterwegs sind.

3 Rheinbrücke Hemishofen – Die Wanderung führt über die Rheinbrücke Hemishofen. Achtung: Auf der rechten Strassenseite gehen. Sonst wird es auf der anderen Uferseite schwierig, auf die Hemishoferstrasse Richtung Stein am Rhein abzubiegen. Dieser sollte man rund fünf Minuten folgen, bis zum Hosenweg. Die bewaldete Strecke führt zum Strandbad Niderfeld.

Die Altstadt von Stein am Rhein hat einiges an Sehenswürdigkeiten.

Die Altstadt von Stein am Rhein hat einiges an Sehenswürdigkeiten.

Bild: Rosa Schmitz
Ein Abstecher ins Zentrum lohnt sich alle Mal.

Ein Abstecher ins Zentrum lohnt sich alle Mal.

Bild: Rosa Schmitz

4 Strandbad Niderfeld – Die offizielle Badesaison beginnt Anfang Mai und verläuft bis Ende September. Allerdings ist das Strandbad Niderfeld das ganze Jahr über zugänglich, es wird ausserhalb der Sommermonaten einfach ohne Bademeister geführt. Von hier aus führt die Wanderung wieder auf die Hemishoferstrasse.

5 Altstadt – Folgt man der Hemishoferstrasse weitere zehn Minuten geradeaus, am Rheinufer entlang, wird man ins Zentrum von Rhein am Steins Altstadt geführt. Sehenswert sind vor allem das Untertor, das historische Gebäude Schwarzes Horn und das Haus zum Weissen Adler. Hier besteht auch die Möglichkeit von Cafés, Restaurants und Eisläden Take-away zu kaufen.

6 Bahnhof Stein am Rhein – Von der Altstadt aus ist man in 15 Minuten wieder am Bahnhof. Man muss einfach die Rheinbrücke überqueren, der Gassa entlanglaufen, bis sie zur Charregass wird, rechts abbiegen und dann am gleichen Kreisel, wie zum Start der Wanderung, links.

Hinweis: Stein am Rhein ist mit dem Zug zirka 30 Minuten von Schaffhausen und dem Rheinfall entfernt, für alle, die einen richtigen Tagesausflug draus machen wollen.

Der Rheinfall ist nur 30 Minuten von Stein am Rhein entfernt.

Der Rheinfall ist nur 30 Minuten von Stein am Rhein entfernt.

Bild: Rosa Schmitz