Virtuelle Partynächte

Nach Feierabend schnell in den Eden-Club nach Ibiza oder ins «Koko» nach London: Be-at-TV gibt per Bildschirm Einblicke in die internationale Partyszene.

Roger Berhalter
Drucken
Teilen
Ausgang am Bildschirm: Eine im Londoner Club Koko aufgezeichnete Party aus vier Blickwinkeln. (Bild: Roger Berhalter)

Ausgang am Bildschirm: Eine im Londoner Club Koko aufgezeichnete Party aus vier Blickwinkeln. (Bild: Roger Berhalter)

Eine Kamera pflügt sich durch die Massen auf der Tanzfläche und rückt Körper um Körper ins Bild. Die einen Tänzer drehen sich geblendet weg, die anderen schneiden Grimassen, reissen die Arme hoch. Links davon die gleichen Szenen aus der Vogelperspektive, oben eine Nahaufnahme des auflegenden DJs. Aus den Boxen pumpt Electro.

Von London bis Ibiza

Die neue Online-Plattform Be-at-TV holt die Clubs dieser Welt ins Wohnzimmer – so zumindest das Ziel der «Online Clubbing Community». Wer keine Lust hat auszugehen, loggt sich hier ein und nimmt virtuell an Parties teil. Zur Auswahl stehen vor allem englische Clubnächte, etwa aus dem «Ministry of Sound» in London oder dem «Circus» in Liverpool. Auch Ibiza ist stark vertreten: Groove Armada legen im sphärischen Eden-Club auf, und eine Übertragung aus dem Café Mambo zeigt Liegestühle, Sonnenschirme und das Meer, das in der Abendsonne glitzert. Wem der Zürichsee vertrauter ist, findet sogar eine Bootsparty mit Tom Novy von der Street Parade 2007. Vom Zürcher «Kaufleuten» («Klauflueten» geschrieben) ist aber noch keine Clubnacht online.

Abstürze gehören noch dazu

Noch ist das Angebot eher dürftig, die Zugriffe auf die Plattform sind eher spärlich. Auch muss man im Partygetümmel auf einige (Computer-)Abstürze gefasst sein, das Programm ist erst in einer Beta-Version online. Die Qualität der Videos ist aber erstaunlich gut, selbst wenn vier parallel laufen. Auch das Design der Homepage überzeugt, die auch als soziale Plattform (Freunde sammeln!) angelegt ist.

Wir fragen uns nur, ob wir neben all den Partyfotografen jetzt auch noch Kameramänner auf der Tanzfläche sehen wollen…

www.be-at.tv

Aktuelle Nachrichten