Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sixpacks und junge Papis: Andrina Santoro hat die Qual der Wahl

Auch in Staffel 5 von «Die Bachelorette» dürfen Protagonistin und Kandidaten ihre medial extrovertierte Seite ausleben. Punkto Entertainment haben sie eigentlich einen leichten Job.
Wird mit den Kandidaten sportlich wohl gut mithalten: die Fitness-Influencerin und neue «Bachelorette» Andrina Santoro. (Bild: 3+)

Wird mit den Kandidaten sportlich wohl gut mithalten: die Fitness-Influencerin und neue «Bachelorette» Andrina Santoro. (Bild: 3+)

(are) Denn die letzte Staffel des Parallelformats «Der Bachelor» war so schlecht, dass nicht einmal der Zusatz «schon fast wieder gut» noch Sinn machte. Also ist eine Steigerung programmiert. Zumal die «Bachelorette»-Variante meistens besser funktioniert. Männliche Kandidaten sind ein bisschen cooler als weibliche, während die Bachelorette selber besser ist als ihr männliches Pendant, weil sie frecher und weniger der Correctness verpflichtet ist.

Diesmal ist es die Zürcherin Andrina Santoro (26), die aus 21 Single-Männern aussucht. Diese sind zwischen 22 und 32 Jahre alt, die üblichen Muskelhelden hat es ebenso wie schmächtige Jungs oder einen eher rundlichen tätowierten Bündner Teddybären.

Gleich zwei Schwyzer vertreten die Innerschweiz, nämlich der 26-jährige Adrian, Ex-Leichtathlet und «Adrenalinjunkie», sowie der 27-jährige DJ Jay, der auch noch eine 7-jährige Tochter vorzuweisen hat. Auch ein zweiter junger Papi ist im Feld. Und der Luzerner Koch Massimo (23) rundet mit thailändischen und italienischen Wurzeln die regionale Beteiligung ab. Dass auch zwei Österreicher und ein Deutscher dabei sind, zeigt wohl, dass es hierzulande nicht so leicht ist, willige Kandidaten zu finden.

Hinweis: «Die Bachelorette», Ab Montag, 29. April, 20.15 Uhr, 3+.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.