Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ratgeber

Mein Freund hat mich geschlagen: Soll ich mit ihm Schluss machen?

Kürzlich hat mich mein Freund geschlagen. Es war das erste Mal, und er hat mich sofort um Verzeihung gebeten. Ist der Vorfall zwingend ein Grund, Schluss zu machen? Wie könnte ich die Beziehung trotzdem aufrechterhalten? Ich mag ihn sehr, möchte aber nicht in die Spirale von Gewalt und Entschuldigen/Verzeihen geraten.
Andrea Munz*

Sie schreiben, dass Ihr Freund Sie zum ersten Mal geschlagen hat. Hatte er vorgängig schon damit gedroht? Wie heftig hat er zugeschlagen? Gab es äusserlich sichtbare Spuren? Wenn Sie verunsichert sind oder Angst haben, kann Ihnen eine Fachperson aufzeigen, welche Möglichkeiten es bei Übergriffen gibt. Sie können sich an die Polizei oder an eine Opferberatungsstelle wenden (www.bif-frauenberatung.ch, www.opferhilfe-schweiz.ch).

Andrea Munz.

Andrea Munz.

Aggression entwickelt sich

Sie sind sich bewusst, dass es Paare gibt, die sich über lange Zeit in einem Teufelskreis von Gewalt bewegen, und wollen nicht in ein solches Muster geraten. Es lohnt sich, zu erkennen, was diesen Übergriff «ermöglicht» hat. Häufig entwickelt sich die Spirale von Aggression und Gewalt in einer Beziehung über längere Zeit. Am Anfang kann eine Unbeherrschtheit in einer Konfliktsituation stehen, und schleichend kann es mehr werden.

Als Erwachsene sind wir verantwortlich für alles, was wir tun. Frauen und Männer «ticken» oft unterschiedlich. Letzteren fällt es oft schwerer, ihr Innenleben wahrzunehmen und darüber zu sprechen. Sie suchen Ursachen für Probleme und Krisen weniger bei sich, sondern ausserhalb. Das kann die Partnerin sein, die etwas gesagt oder getan hat, was ihn wütend macht. Das Problem ist für ihn dann nicht seine Wut, sondern die Frau, die schuld daran ist, dass er so fühlt.

Irgendwann wird die Wut so gross, dass sich die Emotionen nach aussen entladen. Oft passiert der Ausbruch gegenüber einer nahestehenden Person, die gerade anwesend und körperlich schwächer ist.

Frauen dagegen suchen in Konflikten die Ursache öfter bei sich selber. Sie haben das Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Sie setzen einem Mann, vor allem wenn er aggressiv wird, nicht früh genug Grenzen.

Oft sind es Abhängigkeiten (emotional, finanziell) oder Ängste (es wird noch schlimmer, wenn ich etwas sage), welche Frauen zum Schweigen bringen. Beide, Schläger und Opfer, müssen sich bewusst werden, welche Kräfte im Innern wirken. Oft ist dafür das Gespräch mit einer Fachperson hilfreich, um Konfliktmuster und Lösungen zu erkennen und neue Verhaltensweisen zu lernen und auszuprobieren.

Keine Entschuldigungen

Sie fragen sich, ob Sie Ihre Beziehung beenden müssen. Wichtig erscheint mir, dass sie beide offen der Sache auf den Grund gehen, warum es passiert ist. Lassen Sie sich nicht von gut gemeinten, jedoch oberflächlichen Entschuldigungen blenden oder von Versprechungen, dass es nicht mehr passieren wird. Ihr Partner muss bereit sein, das eigene Konfliktmuster kritisch zu reflektieren, vielleicht mit professioneller Unterstützung. Überlegen Sie sich gut, wo und wie Sie Grenzen setzen und welche Konsequenzen Sie ziehen, falls es zu einem erneuten Übergriff kommen sollte.

* Andrea Munz ist lic. phil. Psychologin, Supervisorin, Organisationsberaterin BSO, Coach; www.andreamunz.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.