Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Papst-Besuch in Genf: Seine Reisen, seine Kleider, seine Anhänger

Nach 14 Jahren ist das Oberhaupt der katholischen Kirche wieder einmal zu Gast in der Schweiz. Papst Franziskus wird am Donnerstag in Genf eine Messe halten, Bundesräte treffen und ein Ökumenisches Zentrum besuchen. Ein guter Anlass für ein paar päpstliche Daten und Fakten.
Yvonne Stadler/Elena Freydl

Erster Jesuit als Papst

Papst Franziskus ist seit dem 13. März 2013 der 266. Bischof von Rom und damit Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Jorge Mario Bergoglio, so sein bürgerlicher Name, wurde am 17. Dezember 1936 in Buenos Aires geboren. Als Argentinier ist er der erste gebürtige Nichteuropäer im Papstamt seit über 1200 Jahren. Zudem ist er der erste Papst, der dem Orden der Jesuiten angehört.

Des Papstes Kleider

Liturgische Farben

Die unterschiedlichen Farben der Messgewänder richten sich nach dem Kirchenjahr und sollen den Charakter der verschiedenen Zeiten und Feste in der katholischen Liturgie verdeutlichen. Weiss, die Farbe des Lichts, wird zu den Hochfesten getragen, Violett zum Beispiel im Advent. Jetzt, in der «Zeit im Jahreskreis», ist es Grün, die Farbe des sich erneuernden Lebens und der Hoffnung.

Der Fischerring

Der Fischerring Papst Franziskus trägt ein schlichtes silbernes Pektorale (siehe oben). Und auch bei den Insignien setzt er auf das Einfache: Sein Fischerring aus vergoldetem Silber wurde nach einem bereits bestehenden Modell des italienischen Künstlers Enrico Manfrini gefertigt. Der Ring zeigt Petrus mit den Schlüsseln zum Reich Gottes. Ursprünglich wurde dieser Ring für den Sekretär von Papst Paul VI. entworfen. Der Fischerring erinnert daran, dass Petrus ein Fischer war, bevor er zum Apostel wurde.

Der Staat Vatikanstadt hat rund 1000 Einwohner

Wo die meisten Katholiken leben

Die Reisen von Papst Franziskus

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.