Videospiele: Fifa 19 neu auch mit Champions League

EA Sports veröffentlicht «Fifa 19», bei «Crew 2» lohnt es sich, möglichst viele Follower zu bekommen.

Bruno Knellwolf
Drucken
Teilen

Wie im richtigen Stadion

Der FC St. Gallen gewinnt 4:0 gegen den FC Luzern im mit grün-weissen Fans vollgepackten Stadion. Die Innerschweizer hatten aber auch einiges an Pech und einen miserablen Goalie, der einmal zu Unzeit das Tor verlässt, weil der Gamer an der Konsole zu lange auf die Taste mit dem Dreieck gedrückt hat. Fifa 19 ist da und mit dem Fussball-Game alle neuen Spieler, welche die Klubs diesen Sommer transferiert haben. Die Fans sind in der neusten Fifa-Version noch aktiver und besser zu sehen und machen das Spiel mit «Choreos» heiss. So wie im richtigen Stadion halt. Jede neue Version wird wieder ein bisschen realistischer. Richtig neu aber ist, dass bei Fifa 19 nun auch Champions League gespielt werden kann, ein Wettbewerb der Uefa. So erhält man auf Wunsch gleich die richtigen Gruppeneinteilungen der Champions League und kann diese bis ins Final spielen.

Fortgesetzt wird die Geschichte von Alex Hunter, der in dieser Storyline «The Journey» ebenfalls zum ersten Mal in der Champions League spielt. Zudem stehen neben dem «Klassischen Spiel» neue Spielmodi zur Verfügung. Kurios ist der Modus «Keine Regeln». Tore, die von ausserhalb des Strafraums erzielt werden, zählen doppelt. Erweitert worden ist das Team-Management. Der Gamer kann vorgängig auswählen, wie tief und breit seine Mannschaft auf dem Platz stehen soll oder wie viele Fussball-Avatare jeweils in den Strafraum stürmen sollen.

Fifa 19 für Playstation 4, ab 3 Jahren

Mit Stunts Follower gewinnen

Der erste Blick geht auf die grosse Amerika-Karte, was bei einigen Feriensehnsucht auslösen wird. Darauf ist zu sehen, welche Rennen im Game «The Crew 2» zwischen Ost- und Westcoast ausgeführt werden können. Möglich sind Rennen mit Strassenautos, Flugzeugen und Rennbooten wie auch Offroadrennen. Zuvor kann man sich eine Crew mit vier Teilnehmen zusammensammeln, so dass online um die Wette gefahren werden kann. Dabei geht es nicht nur darum, der Schnellste zu sein, sondern viele Followers zu bekommen. Das ­erreicht man, indem man möglichst riskante Tricks zeigt und Stunts macht. Je mehr Follower, desto höher die Rangierung im schön gezeichneten Rennspiel.

The Crew 2 für Playstation 4, ab ­ 12 Jahren